Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Wo bleibt die Zeit?


Aktuelle Zeit: 24.01.2018 - 05:01:24
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Ausschreibungen > Wo bleibt die Zeit?
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Wo bleibt die Zeit?
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.11.2005 um 02:49 Uhr

Zitat:

Es sei denn, Du wirst immer besser und besser, weil Übung den Meister macht und wer zuletzt lacht, lacht am besten.

Nachtrag zu gestern: In der Tat betrachte ich die Teilnahme an Ausschreibungen eher als eine Art Sport, möglicherweise dem Pfeil-und-Bogen-Schießen ähnlich. "Wer zuletzt lacht, lacht am besten", eher nicht. Freu mich einfach, wenn ich ab und an mal irgendwo mit drin bin, und sei es "nur" in einer kleinen, feinen Literaturzeitschrift.

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.11.2005 um 02:53 Uhr

Zitat:

Als ich irgendwann aufgrund von negativen Kommentaren meine Unbefangenheit verlor, konnte ich fast nicht mehr schreiben.

...und noch ein Nachtrag: Kennst Du das herrliche Bild von dem Baum, an dem sich Schweine kratzen? Ich glaube, das habe ich erstmals in einem Hannes-Wader-Lied gehört-gesehen.

Profil Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

     
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.11.2005 um 12:16 Uhr

Diese Nachricht wurde von Jasmin um 12:16:38 am 08.11.2005 editiert

Zitat:

Nachtrag zu gestern: In der Tat betrachte ich die Teilnahme an Ausschreibungen eher als eine Art Sport, möglicherweise dem Pfeil-und-Bogen-Schießen ähnlich.

Als ich vor ungefähr sieben Jahren mit dem Schreiben im Hinblick auf eine Veröffentlichung anfing, habe ich mich auch an einigen Wettbewerben beteiligt. Mir hat das Spaß gemacht, auf ein Ziel hinzuschreiben, mir auszumalen, wie die Jury-Mitglieder meinen Text lesen, was er in ihnen auslöst. Ich habe auf den Kalender geschaut, die Tage gezählt, bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse. Bin jeden Tag zum Briefkasten gelaufen, in der Hoffnung einen Brief zu finden, der mit mitteilt, dass meine Geschichte einen Preis bekommen hat. Und - ich habe immer überall Ausschau gehalten nach neuen Wettbewerben. Das Gute daran war die Motivation. Ich hatte ein Motiv, ein Ziel, bekam Anregungen, um etwas Bestimmtes zu einem Thema zu schreiben.

Irgendwann habe ich aus verschiedenen Gründen resigniert. Nicht, weil ich nichts gewonnen habe, sondern ... Ach, das sollte ich vielleicht besser für mich behalten.

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.11.2005 um 12:19 Uhr

Klar, das muss jeder für sich wissen.

Mir macht es eben Spaß und es bereitet mir Freude.

Profil Nachricht senden Zitat
tekkx
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 04.11.2001

Das ist tekkx

     
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.11.2005 um 21:49 Uhr

Es gibt keine Zeit und
Preisausschreiben sind Müll.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Ausschreibungen > Wo bleibt die Zeit?


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Besinnliche Zeit
Melville
0 07.12.2017 um 22:05 Uhr
von Melville
Der Donbass bleibt ukrainisch
Kenon
0 26.08.2017 um 13:23 Uhr
von Kenon
Kreislauf der Zeit
Melville
0 31.05.2017 um 21:40 Uhr
von Melville
Was bleibt
Nannophilius
0 24.06.2016 um 01:21 Uhr
von Nannophilius
Jan Roß - Was bleibt von uns
ArnoAbendschoen
0 23.07.2014 um 21:50 Uhr
von ArnoAbendschoen


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020582 sek.