Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Die Bäume streiken


Aktuelle Zeit: 18.08.2017 - 12:38:38
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Die Bäume streiken
Seite: 1 2 3
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Die Bäume streiken
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 12.04.2006 um 18:48 Uhr

Diese Nachricht wurde von LX.C um 18:51:32 am 12.04.2006 editiert

Heut ist mir so in den Sinn gekommen, wir habe schon Mitte April 2006 und es ist noch kein einziges grünes Blatt an den Bäumen und Sträuchern zu sehen.

Kann mich nicht erinnern, so etwas schon mal miterlebt zu haben.

Was, wenn plötzlich die Bäume streiken und unerklärlicher Weise nie wieder grünen würden, einfach so, völlig unerwartet, ganz plötzlich, ab jetzt, 2006.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

839 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.04.2006 um 19:53 Uhr

Ich gucke hier auch jeden Tag auf meine Birke, die sich kein bißchen regen möchte. Dafür kommt es mir so vor, als würden die Vögel dieses Jahr viel lauter singen und zahlreicher sein. Vielleicht versuchen sie, die Bäume endlich aufzuwecken?

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.04.2006 um 21:24 Uhr

Also hier bei mir - mitten im hinterwäldlerischsten Wald in der Pfalz - grünt´s gut. Und die Vögel tüdeln sich einen ab, als ging´s ums Letzte.

Profil Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.04.2006 um 23:43 Uhr

Hier in meiner Gegend ist fast alles Pflanzentum immergrün, so scheint es. Pinien, Zitronenbäume, Orangenbäume, Palmen - sie tragen Blätter das ganze Jahr. Aber in meines Nachbars Garten steht ein Feigenbaum, der entblättert sich des Winters und des Frühjahrs grünt er sich kleidend an, verdeckt seine Scham.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.04.2006 um 17:04 Uhr

[Quote]Dafür kommt es mir so vor, als würden die Vögel dieses Jahr viel lauter singen und zahlreicher sein.[/Quote]
Vielleicht wirken Blätter ja wie ein Schallschutz. Duch das Fehlen dieser wirken die Vögel vielleicht lauter. Nur sone Theorie =P
[Quote]Also hier bei mir - mitten im hinterwäldlerischsten Wald in der Pfalz - grünt´s gut[/Quote]
So? Wir reden aber nicht von Nadelbäumen :-) Wenns so ist, vielleicht traut sich der Frühling nicht weiter hinein ins depressive Land.
[Quote]Hier in meiner Gegend ist fast alles Pflanzentum immergrün[/Quote]
Nu ja, das ist nun wirklich die langweiligste Variante von allen. In meinen Augen gibt es nichts schöneres, als der begrünende Frühling. (Und der erste Schnee, aber davon haben wir ja dieses Jahr alle die Nase voll :-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Undine
Mitglied

29 Forenbeiträge
seit dem 29.09.2005

Das ist Undine

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.04.2006 um 20:01 Uhr

Ja, eigenartigerweise - auch hier bei mir ist alles noch kahl.
Der Wiener Grant, wie du sagst, die depressiven Gegenden... ;-)

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.04.2006 um 17:50 Uhr

Wir haben jetzt Ostern, und es rührt sich immer noch nix.

Muss ja mal dokumentiert werden,
um es im nächsten Jahr dann vergleichen zu können, wenn alles längst vergessen ist :-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

839 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.04.2006 um 11:02 Uhr

Zitat:

Vielleicht wirken Blätter ja wie ein Schallschutz. Duch das Fehlen dieser wirken die Vögel vielleicht lauter. Nur sone Theorie.

Die könnte stimmen.

In Mecklenburg gibt es immerhin schon grüne Felder, und Knospen habe ich zu Ostern auch sehen können.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.04.2006 um 19:52 Uhr

Versalia, Versalia, der Lenz ist da 8-)

Morgen knallts richtig, passt auf ;-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

839 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.04.2006 um 20:03 Uhr

Zitat:

Morgen knallts richtig, passt auf ;-)

Sagt das der Wetterbericht?

Die Straße hoch habe ich die Tage schon etwas Grün gesehen. Meine Birke vor dem Fenster bemüht sich...

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Die Bäume streiken


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Sie streiken
Kenon
0 15.03.2017 um 08:24 Uhr
von Kenon
Federico García Lorca - Bäume
Kenon
0 19.05.2006 um 16:31 Uhr
von Kenon


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015447 sek.