Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Die schlafenden Schreiber


Aktuelle Zeit: 24.11.2017 - 08:21:39
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Die schlafenden Schreiber
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Die schlafenden Schreiber
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 29.06.2007 um 21:40 Uhr

..........ZZZZZZZZZZZZZZZZ....................
.........namnam...................................ZZZZZZZZZZZZZZ...............ggrrrrrrrrr....................ZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ..................namnamnam.................

Profil Nachricht senden Zitat
Klee
Mitglied

8 Forenbeiträge
seit dem 30.06.2007

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:03 Uhr

prrrrrrrrrrr.....huuuuuuuuuuuuuuufffffff....
....zzzzzzzzzzzzzzzzz.......................................
pip....... pip.....................qrrrrrrrrrrrrr.........
..............huuuuuuuuuuufffffffffffff...............
pipi........................mist................................
schlappen?..........................................

Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:09 Uhr

Diese Nachricht wurde von DataBoo um 11:29:07 am 30.06.2007 editiert

..............ZZZZZZZZZZZZZZZ..........
.....namnamnam....................................Schlappen?..............................hinterm Sofa?..........Kaffee bitte.................noch 10min..........................ZZZZZZZZZZZ.........dann steh ich auf.....ZZZZZZZZZZz

Der Paketzusteller erledigt seine Pflichten. Ein Paket vor der Haustür. Es regnet. Der Paketzusteller ist schon bei dem Haus gegenüber. Nasses Schneiden auf dem Asphalt, Erwacht der Verkehr.
Auch in den Mietwohnungen gehen Passanten von A nach B, manche verlaufen sich hin und wieder, der Flur ist dann die letzte Rettung.

Profil Nachricht senden Zitat
Klee
Mitglied

8 Forenbeiträge
seit dem 30.06.2007

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:29 Uhr

...............räusper......hust ..räusper..............................kaffeeeeeeeeee.....oooooooooder
Teeie???????................................................
schlurf...........................................................?...............blase??!!!!....ooooooooooch erscht..................pipi..........................................

Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:40 Uhr


Kläranlagenboogie, besonders in der Frühe.
Straßen füllen sich mit menschlich Brühe.

Der Paketzusteller rettet sich auf den nächsten Baum, das Paket verkeilt sich in der Haustür.
[Zensiert] abwischen! Hände waschen.
Der Blick im Spiegel zeigt die alten Maschen. Ich bin ein alter Hautstrumpf. Gestopft, vernäht, schon viel getragen.

Profil Nachricht senden Zitat
Klee
Mitglied

8 Forenbeiträge
seit dem 30.06.2007

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:48 Uhr

menschlich Brühe.?..
menschlich Brühe
das Mensch sein macht doch manchmal
Mühe.

ein verkeiltes Paket in meiner Haustuer.Mist!
von wem das wohl ist?

Profil Nachricht senden Zitat
mala
Mitglied

128 Forenbeiträge
seit dem 03.12.2006

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 11:58 Uhr

Diese Nachricht wurde von mala um 12:17:16 am 30.06.2007 editiert

Diese Nachricht wurde von mala um 12:01:25 am 30.06.2007 editiert

Hallo Data Boo,
der Eingangstext gefällt mir sehr gut. Der Protagonist, erst gezeichnet als nur ´komischer Kauz´, entwickelt sich im Laufe Deiner Geschichte - und ich liebe übrigens Geschichten surrealen Charakters; Deine liest sich wie von Kafka - in einen Lustmörder, mit dem der Leser trotz aller seiner abgefeimten Vorgehensweisen doch Sympathie beibehält. Der Spannungsbogen ist Dir ausgezeichnet gelungen. Wird es ein Roman? Schreibst Du weiterhin in Esperanto? Ich bin fasziniert. So ist Prosa ein Genuss!
(Oder isses gar keine?)
Grüße
Mala


Es gibt nichts, was es nicht gäbe, und nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen, und seien es Liebesbeziehungen.
Profil Homepage von mala besuchen Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:13 Uhr


Hallo mala,

meinst du DAS hier oder FrustVolk? Wohl FrustVolk

Profil Nachricht senden Zitat
Klee
Mitglied

8 Forenbeiträge
seit dem 30.06.2007

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:14 Uhr

... das altes Radiogerät krächtzte sanft.
der Paketzusteller hing wild gestikulierend
im Apfelbaum des Vorgartens.
die Stimme im Radiogerät erzählte etwas von Acht Uhr und das heute ein guter Tag sei...

Profil Nachricht senden Zitat
mala
Mitglied

128 Forenbeiträge
seit dem 03.12.2006

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:15 Uhr

Neee :)
Ich mein dies hier :)))
(*sorry*)
bin so lesfaul, aber irgendwann schmeiß ich mich ins Frustvolk.


Es gibt nichts, was es nicht gäbe, und nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen, und seien es Liebesbeziehungen.
Profil Homepage von mala besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Die schlafenden Schreiber


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Ein weiterer Schreiber aus Berlin
MichaelKuss
0 30.09.2012 um 23:58 Uhr
von MichaelKuss


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020388 sek.