Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Rowling - Harry Potter and the Deathly Hallows


Aktuelle Zeit: 19.11.2017 - 11:13:43
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Rezensionen II > Rowling - Harry Potter and the Deathly Hallows
Seite: 1 2 3 4 5
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Rowling - Harry Potter and the Deathly Hallows
Gast33
Mitglied

Forenbeitrag

     
40. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.03.2014 um 22:48 Uhr

Junge, Junge was hat sich hier doch getan, wenn man länger durch Abwesenheit geglänzt hat. Aber wenigstens habe ich nichts versäumt!
Das beruhigt mich wesentlich!

Gruß Max

Profil Nachricht senden Zitat
KlausMattes
Mitglied

15 Forenbeiträge
seit dem 28.09.2014

Das ist KlausMattes

     
41. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 27.12.2014 um 12:54 Uhr

Diese Nachricht wurde von KlausMattes um 12:56:51 am 27.12.2014 editiert

Diese Nachricht wurde von KlausMattes um 12:55:26 am 27.12.2014 editiert

Zweifellos kann man Harry Potter inzwischen viel billiger lesen als damals. (Secondhandverkauf der dicken "Umweltbände", aus denen die "Kinder" rausgewachsen sind, Taschenbuchausgaben, verramschte mp3-Hörbücher mit dem oft kritisierten, für mich aber immer noch sehr anerkennenswerten Rufus Beck.) Die Frage ist nur, wer es jetzt noch tut?

Wer Potter-Romane durch das Sehen von Harry-Potter-Filmen ersetzt hat, der hatte noch nie verstanden, was Literatur eigentlich tut. (Der zweigeteilte letzte Band war zwar ziemlich finster, aber nicht mehr so hingehoppelt und alle noch mal vorgezeigt - wie das davor immer.)

Im Idealfall wird es selten stattgefunden haben, aber man sollte sich schon im Klaren sein, dass die Rowling nicht nur ihre Helden von Kindern zu Erwachsenen werden ließ, sondern dass auch die Leser eigentlich immer ein, zwei Jahre hätten warten und von acht zu achtzehn hätten altern sollen. In dem Alter muss eine gewisse Gewalt (oder aber Liebesschmonzette - die allerdings kriegt sie eher unglaubwürdig hin) dann schon sein, sonst finden die jungen Menschen es kindisch.

Immer noch eine grandiose Leistung: dieser Riesenentwurf, diese Welt vom ersten bis zum siebten Band! Dafür wird immer Tolkien (selbstverständlich eines ihrer Vorbilder, von dem sie fleißig abgekupfert hat) gelobt: dass er eine vollständige Welt bis in die hintersten Winkelchen entworfen habe. Aber, was dann so super dran ist, pseudogermanische Sprachen mit kompletter Grammatik und siebentausend doofe Volksliedern zu erfinden, um dann einen düsteren, gefühlsverklemmten Männerkampf abzuwickeln, weiß ich nicht wirklich. Die Rowling hat Tolkien gegeben, was ihm fehlte:
- Kinder und ihre Art zu fühlen und zu kommunizieren
- Frauen und ihre Art zu fühlen und zu kommunizieren
- Humor
- moderne Medienkultur und -kritik

Forenautoren verachten meist sogleich alles und könnten es im Zweifelsfall ja so viel besser, wenn man sie nur mal gefragt hätte, wenn etwas so viel verkauft, dass es Schriftsteller reich und unvergänglich berühmt macht. Sie zeigen damit, dass sie genau dieses auch gerne wären, innerlich aber genau wissen, dass sie es nie sein (und haben) werden.

Das wird auch an was liegen. Beides.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Rezensionen II > Rowling - Harry Potter and the Deathly Hallows


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Harry Graf Kessler - recht einsam ohne Dungern
ArnoAbendschoen
0 02.09.2016 um 23:15 Uhr
von ArnoAbendschoen
Harry Graf Kessler - Ausstellung in Berlin
ArnoAbendschoen
4 19.08.2016 um 00:23 Uhr
von Kenon
Harry Popow, Autor von In die Stille gerettet
popow
2 29.07.2011 um 12:09 Uhr
von deichgraf
Nordlandfahrer / Buchtipp von Harry Popow
popow
0 26.04.2011 um 13:05 Uhr
von popow
Leseprobe zu In die Stille gerettet von Harry Po
popow
0 09.02.2011 um 19:14 Uhr
von popow


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.


-> Weitere Bücher von Rowling


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013297 sek.