Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: musicbox


Aktuelle Zeit: 24.11.2017 - 14:10:31
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > musicbox
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: musicbox
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
170. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.06.2009 um 14:25 Uhr

Diese Nachricht wurde von Hyperion um 14:31:02 am 05.06.2009 editiert

Zitat:

Hörst du eigentlich auch CDs? :)))

ja, vor allem clara schumann, brahms oder schubert höre ich mir nie über das medium internet an, sondern nur perfekte CD-aufnahmen oder livekonzerte..

mein modernes musikwissen kommt zu einem von daher:

http://www.visions.de/ (lesen lohnt sich. es gibt kneipen, da liegt diese zeitschrift aus)

zum anderen habe ich einen guten freund, der viel gefühl für gute musik hat. man muss den geschmack nicht neu erfinden, sondern braucht jemanden, der sich damit schon auskennt und einem tipps geben kann, wie z.b. annahomes tipps hier, die wissen und feinfühligkeit zu verbinden vermag.sie kennt sich sehr gut aus.

so ist heavy metal, punk, gothic oder techno nur teenie-musik. ich sage nicht schlecht, aber da fehlt die poesie. punk ist nur laut und geschrei und parolendrescherei ohne geist und gefühl dahinter.

also, es ist kein hexenwerk, wenn man ein bißchen die musik-zeitschriften liest, dass man sich dann automatisch mit "guter" musik auskennt. übrigens, alle meine links habe ich als komplette alben auf CDs, d.h. ich weiß wonach ich gezielt suchen muss bei youtube. ich kenne diese lieder ALLE von meinen CDs, kann sie aber nicht jedem forumsmitglied persönlich brennen, ergo setze ich die links von youtube rein, um die mehrheit zu erreichen. ganz klar oder ;-)

liebe grüße,
visions and dreams maker

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
171. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.06.2009 um 15:54 Uhr

gar nicht so schlecht ist placebos gesamt-auftritt 2009 bei "rock am ring" (hier nur ein linkausschnitt):

http://www.youtube.com/watch?v=v9WfVyYDPDk&feature=related

grüße,
sad

Profil Nachricht senden Zitat
balu
Mitglied

23 Forenbeiträge
seit dem 16.06.2009

     
172. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.06.2009 um 23:20 Uhr

Blutiger Sonntag, neue Version!

http://www.youtube.com/watch?v=f05THxk9oH8

gruß
lass krachen!

Profil Nachricht senden Zitat
balu
Mitglied

23 Forenbeiträge
seit dem 16.06.2009

     
173. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 17.06.2009 um 00:28 Uhr



und noch eins: traurig und schön

http://www.youtube.com/watch?v=kqLssKusGzM

Profil Nachricht senden Zitat
balu
Mitglied

23 Forenbeiträge
seit dem 16.06.2009

     
174. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.06.2009 um 02:26 Uhr


keep breathing

http://www.youtube.com/watch?v=fORAPkfVV_A

grüße
der bär

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
175. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.06.2009 um 12:46 Uhr

Diese Nachricht wurde von Hyperion um 12:49:14 am 18.06.2009 editiert

moin balu,

der josh ritter ist gut ;-) endlich noch jemand, der die stürmische teenie-phase des gothic-punk-techno-gefühlsknäuels-und-konvulsionen-gedusel s hinter sich hat und sich mit echter musik auskennt! das ist wie horror- und phantasiestreifen als jugendlicher lesen und dann als mensch th. mann oder puschkin :-)

kennst du den hier (leider schon tot) elliot smith: angeles

gruß,
das h.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
176. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.06.2009 um 23:30 Uhr

Zitat:

keep breathing

womöglich bin ich grad auf "romatisch" eingestellt - das ist schön.

gruß
klavier


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
177. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.06.2009 um 00:22 Uhr

Diese Nachricht wurde von Hyperion um 00:34:26 am 20.06.2009 editiert

coldplay - von ihrem besten album "a rush of blood to the head" das lied nr. 1 "politik":

http://www.youtube.com/watch?v=tHlYLt7Vt2c&feature=related

gruß,
enjoy it

p.s. sorry für den scheiß-sound auf youtube ;-(
die CD ist geiler

Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
178. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.06.2009 um 00:27 Uhr

Das is abba schwer.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
179. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.06.2009 um 22:52 Uhr

Zitat:

Das is abba schwer.
inhaltlich oder musikalisch gemeint?

unpolitisch gesehen - dieses lied von der platte gefällt mir besser: http://www.youtube.com/watch?v=deDXC9nSYU4&feature=related


zurück zur politik:
ich lege dies zur Diskussion frei, ob man mitunterzeichnen will oder nicht:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4517
Petition: Bürgerliches Recht - Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) vom 19.05.2009

Text der Petition
Der Deutsche Bundestag möge beschließen….dass das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit. mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und Urheberrecht überprüft wird und eine umfassende Reformierung der GEMA in Hinblick auf die Berechnungsgrundlagen für Kleinveranstalter, die Tantiemenberechung für die GEMA-Mitglieder, Vereinfachung der Geschäftsbedingungen, Transparenz und Änderung der Inkasso-Modalitäten vorgenommen wird.

Begründung
Das Ziel dieser Petition ist nicht die Abschaffung der GEMA, denn geistiges Gut ist schützenswert und die Künstler, sprich die GEMA-Mitglieder und Mitglieder anderer Verwertungsgesellschaften sollen zu ihrem Recht kommen.
Leider werden die GEMA-GESETZE weder der Musik im Allgemeinen und schon gar nicht der großen Mehrheit ihrer eigenen Mitglieder gerecht.

Zur Gebührenberechnung für Kleinveranstalter legt die GEMA folgende drei Punkte zu Grunde: Raumgröße, Höhe des Eintrittgeldes und GEMA-Pflicht für die gesamte Veranstaltung ab einem GEMA-pflichtigen Musikstück. Die durchwegs zu hohen Gebühren zwingen Kleinveranstalter die Anzahl der Konzerte zu reduzieren. Viele veranstalten gar keine Konzerte mehr.

Dem gegenüber werden die Künstler-Tantiemen nach dem so genannten, hochkomplizierten Pro-Verfahren berechnet und der Hauptanteil der GEMA-Einnahmen landen in einem so genannten „großen Topf“.
Auch viele Künstler sind deshalb in ihrer Existenz bedroht: zu wenig Auftrittsmöglichkeiten und zu geringe Tantiemen.

Auf Grund der so genannten „GEMA-Vermutung“ verpflichtet die GEMA die Veranstalter auch urheberrechtlich ungeschütztes Material zu melden, was mit einem erheblichen Arbeitsaufwand verbunden ist. Wenn ein Konzert nicht gemeldet wird, erhebt die GEMA eine so genannte Recherche-Gebühr von 100 % der festgelegten GEMA-Gebühren ohne vorherige Mahnung und ohne Kenntnis, ob GEMA-pflichtige Werke aufgeführt und ob dieses Konzert überhaupt stattgefunden hat.

All diese Probleme belasten die deutschlandweite Life-Kultur.
Die GEMA wird zunehmend vom „Kultur-Schützer“ zum „Kultur-Vernichter“.

gruß
deine stimme zählt


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > musicbox



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.021284 sek.