Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Bambelaststube 3 oder ...


Aktuelle Zeit: 21.11.2017 - 20:27:40
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Bambelaststube 3 oder ...
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Bambelaststube 3 oder ...
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 02.07.2010 um 00:44 Uhr

warum man nicht langsam stirbt 5.0 oder Zurück in den Zirkus oder Warum Shakespeare niemals bambelte oder Manches lässt eines einfach nicht los und nicht mal der Geier/die Geierin/das Geieres weiß warum (resp. es wird zu sehen sein).
-
once there was a time … aber dann war se rum, die time, bzw. die time lief weiter, fragte sich allerdings, wieso mathilde sich in word so einsam fuehlte. mathilde vermutete (und aeußerte dies im zwiegespraech mit der time ebendieser gegenueber), es muesse daran liegen, dass keines einem mehr unmittelbar auf die finger schaue (post it & die) oder man meine (sich in der kommoden illusion waehne), es werde einem auf die finger geschaut.

also sagt die m. (verabsatzt lesefreundlich): gelebt habe ich ja (schon gut vor dem), dann war ich foral (wir testen alles [aus]), ich spaltete mich ab bloggend (jedem seine/n tunnel bunker oase [schnauf]), das war/ist mir zu einsam und unrespondiv, geh ich wieder ins forale, und vielleicht werde ich am ende doch in echt sterben (parabelendige schluessigkeit). das ist eine schoene perspektive. da will ich (wieder [ergaenzend]) hin.

sagt m. zur time: sag jetzt nicht oxford.

Profil Nachricht senden Zitat
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.07.2010 um 00:44 Uhr

Heute wird Hermann Hesse 133.

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.07.2010 um 13:40 Uhr

alles gute hermann!

Profil Nachricht senden Zitat
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.07.2010 um 23:05 Uhr

Hyp! Weißt Du, mit welchem Text mich heute der Veranstalter bei meiner Lesung vorgestellt hat? Mit "Als sie Fußball verbieten wollten". Entstanden hier im nächtlichen Gebambele (muss mal gucken, ob ich´s überhaupt noch finde, wo´s war), geflossen ins Buch (und zwar 1:1 inklusive Versalia-Zitat-Design). Kannste ma sehen.

Es muss gebambelt sein. Yeah.

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.07.2010 um 23:32 Uhr

^^

lu-lu-lu-lukas ...

grüße,
das wm-trikot

Profil Nachricht senden Zitat
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.07.2010 um 12:52 Uhr

Alles Gute zum 127sten Geburtstag, Franz Kafka. Dass man Dich heute online lesen kann, das hättste wohl nich jedacht, wa?

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.07.2010 um 12:57 Uhr

auf kafkas käfer!

grüße,
das skarabäus-bein (links oben)

Profil Nachricht senden Zitat
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.07.2010 um 13:37 Uhr

Und von wegen Fußball nachher: Ich tippe, es wird 2:1 für den Schiedsrichter ausgehen. Er wird als Sieger aus der Partie (nein: Party) hervorgehen und sich unausradierbar in die Mauern der Tretballgeschichte einmeißeln.

Besides that plädiere ich dafür, dass man im Männerfußball Schiedsrichterinnen einsetzt, die neben den bekannten, farbigen Karten berechtigt sind, gegen ungezogene Körperverletzer (Stollen in Wade etc.) die Peitsche einsetzen zu dürfen. Grobes Foul? Der Misshandelte blutet ("Blutgrätsche") und muss als Folge des Gefoultwordenseins die Berufsunfähigkeitsrente beantragen? Fünf Minuten Spielpause zwecks öffentlichen Auspeitschens des Übeltäters.

Profil Nachricht senden Zitat
Kakerlakerich
Mitglied

47 Forenbeiträge
seit dem 21.12.2009

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.08.2010 um 21:18 Uhr

Alles Gute zum 90sten Geburtstag, Charles Bukowski.

Profil Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

133 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.08.2011 um 21:55 Uhr

Alles Gute zum Geburtstag, Alfred Döblin.


zumabgesaegtenast.wordpress.com
Profil Homepage von Itzikuo_Peng besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Bambelaststube 3 oder ...


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Die W-Formel oder das Spiel des Lebens
GLaube
9 01.04.2017 um 14:57 Uhr
von GLaube
Bürgermeister werden ist nicht schwer - oder doch?
ArnoAbendschoen
4 17.12.2016 um 23:27 Uhr
von ArnoAbendschoen
oder
Nannophilius
0 14.06.2016 um 02:07 Uhr
von Nannophilius
Gustav Bürger oder der verhinderte Spießer
raimund-fellner
0 05.03.2014 um 03:50 Uhr
von raimund-fellner
E-books oder Papier?
Purpur
5 17.11.2013 um 20:58 Uhr
von Sbrina


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040769 sek.