Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Schlussphase eines Planspiels


Aktuelle Zeit: 27.03.2017 - 22:31:57
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 146. Geburtstag von Heinrich Mann.

Forum > Lyrik > Schlussphase eines Planspiels
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Schlussphase eines Planspiels
HelmutMaier
Mitglied

335 Forenbeiträge
seit dem 27.10.2008

Das ist HelmutMaier

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 23.11.2010 um 23:06 Uhr

Wir sind am Zug.
Wir ziehen das Bakschisch
für das Falschspiel zurück:
die Magistrale Paris-Bratislava
habt ihr uns versprochen.
Das wird uns zu teuer,
die staatliche Fürsorge
uns zu erkaufen
in Stuttgart,
dass die Reisenden unter uns
durchrauschen können.

Wir wehklagen
euch an, Grube, Ramsauer, Merkle,
der Bestechlichkeit
(ihr steckt sie ein,
die Wohltaten
durch die Landesregierung)
in Tateinheit mit Beihilfe
zur Körperverletzung
im Amt.
Im Ernst:
Wir spielen jetzt
nicht mehr mit.


Andersweltwanderer
Profil Homepage von HelmutMaier besuchen Nachricht senden Zitat
Ersainte
Mitglied

15 Forenbeiträge
seit dem 13.07.2010

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.03.2011 um 11:48 Uhr

Im Jahre 1921 brachte Wilhelm Schäfer nach fünfjähriger Arbeit - Die dreizehn Bücher der deutschen Seele - heraus. Jahreszahlen wird man darin vergeblich suchen. Es heisst da - Buch der Götter, der Könige, der Kirche, der Kaiser, der Bürger, der Freiheit, der Zwietracht, der Fürsten, der Propheten, der Erhebung, der Minister, der Preußen, der Menschen (Schuldbuch der Menschen).
Ortsnamen tauchen im Inhaltsverzeichnis stets eingebunden auf. Nur einige wenige stehen für sich allein - so wie Sedan, Versailles, aber auch Moskau. Die übrigen sind Donauwörth, die Pfalz, Stralsund, Magdeburg, Lützen.
Ein mit ´Stuttgart 21´ betiteltes Projekt lässt obigem Schema folgend eher als an ein Bahnprojekt an einen Kriegsschauplatz denken - einen, dem nicht im nachhinein trauriger Ruhm zuteil, sondern dem von vornherein etwas davon zugedacht wird.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
HelmutMaier
Mitglied

335 Forenbeiträge
seit dem 27.10.2008

Das ist HelmutMaier

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.04.2011 um 13:26 Uhr

Also: ein unrühmliches Projekt!


Andersweltwanderer
Profil Homepage von HelmutMaier besuchen Nachricht senden Zitat
Ersainte
Mitglied

15 Forenbeiträge
seit dem 13.07.2010

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.04.2011 um 15:29 Uhr

Diese Nachricht wurde von Ersainte um 15:32:21 am 02.04.2011 editiert

Zitat:

Also: ein unrühmliches Projekt!
Ja, genau! Wirkt mächtig!
Deutschland ist von Frankreich aus gesehen ein querliegender Brocken. Daran ändern auch mögliche Umgehungen durchs Nordmeer oder die Alpen nicht viel.
Bratislawa als Bezugspunkt zu Paris könnte unter folgendem Aspekt betrachtet werden.
Zitat: ...Daneben sind die Franzosen Perser. Deshalb heisst ihre Hauptstadt PARIS. (PRS = PERSIA).
Den gleichen persischen Ursprung beanspruchte der im 17. Jahrhundert entstandene ostdeutsche Staat der PREUSSEN. (PRS)....Zitatende
http://www.dillum.ch/html/europa_ortsnamen_vesuv.htm

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Schlussphase eines Planspiels


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Eines Fremden Würde
ArnoAbendschoen
1 12.03.2017 um 23:53 Uhr
von Kenon
Begehren und Versagung - Analyse eines Films
ArnoAbendschoen
0 04.01.2017 um 21:42 Uhr
von ArnoAbendschoen
Edmund White - Selbstbildnis eines Jünglings
ArnoAbendschoen
0 12.12.2016 um 17:33 Uhr
von ArnoAbendschoen
Orientalische Karriere eines Amrumer Schiffsjungen
1943Karl
0 27.02.2011 um 14:07 Uhr
von 1943Karl
Die Geschichte eines Superhelden
bookrix1
0 24.01.2011 um 10:32 Uhr
von bookrix1


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.033840 sek.