Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Eure Meinung zu Elektronische Literatur...


Aktuelle Zeit: 18.11.2017 - 09:08:56
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 82. Geburtstag von Rudolf Bahro.

Forum > Sonstiges > Eure Meinung zu Elektronische Literatur...
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Eure Meinung zu Elektronische Literatur...
shakespeare95
Mitglied

1 Forenbeitrag
seit dem 15.08.2012

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 15.08.2012 um 18:45 Uhr

Es verbreitet sich in letzter Zeit sehr rasant. Ich sehe es im Bus und Bahn sehr oft und ich frage mich warum. Man sieht heutzutage dass mehrere Leute nur noch ebooks, sogenannte elektronische Bücher mit sich herum tragen und keine klassischen Bücher. Ich persönlich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich liebe es in Büchern zu lesen. Ich mag es zu blättern, aber wenn man so drüber nachdenkt sind ebooks gar nicht mal so verkehrt. Man kann mehrere Bücher in einem Gerät herum tragen und es ist leichter und dünner als ein Buch. Meistens lese ich mehrere Bücher in einer Woche und wenn ich verreist bin, bin ich mir nie sicher ob ich nun nur 1 Buch oder 5 Bücher mitnehmen soll.
Mit den ebooks vereinfacht man sich das Leben um ein stücken.
Ich bin mir jedoch nicht sicher, weil ich es mag in Büchern zu blättern, also wollte ich euch um Rat und um eure Meinung fragen.
Denkt ihr dass man mit ebooks echte Bücher ersetzen kann? Diese Internetseite (http://www.techfacts.de/nachrichten/elektronische-bucher-statt-dicke-walzer) hat mich zum nachdenken gebracht.
Vielleicht könnt ihr mir helfen mich auf eine Meinung fest zu setzen.

Liebe Grüße
Shakespeare95

Profil Nachricht senden Zitat
ecb
Mitglied

4 Forenbeiträge
seit dem 09.06.2012

Das ist ecb

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.09.2012 um 20:13 Uhr

Warum sollten e-Bücher Papierbücher ersetzen? E-Bücher sind eine Erweiterung der Möglichkeiten, durch die man, wie du selbst sagst, ganze Bibliotheken bequem mit sich herumtragen kann, wenn man auf Reisen oder gezwungen ist, zur Arbeit oder Uni oder Schule zu pendeln. Es geht nicht um Entweder, oder, das Papierbuch wird genauso seine Daseinsberechtigung behalten wie die e-Bücher oder Hörbücher, die es einfach mehr Menschen in mehr Situationen möglich macht zu lesen.

Profil Homepage von ecb besuchen Nachricht senden Zitat
Caesar
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 20.09.2012

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.09.2012 um 18:45 Uhr

Das sehe ich ähnlich. Das gedruckte Buch wird nicht verschwinden und "eBooks" haben eben Vorteile, die es auch legitim ist zu nutzen. Ich plane auch mir ein Gerät anzuschaffen, womit ich elektronische Bücher lesen kann. Wenn ich daran denke, dass ich in den Urlaub fahren kann und mir nur dieses eine dünne Gerät in den Koffer legen muss, anstelle von 5-6 Büchern, ist das schon sehr praktisch. Trotzdem werde ich auch weiterhin gedrückte Bücher kaufen. Weil ich Bücher sehr gerne habe und nach dem Lesen mir das Buch auch gerne in meine Bibliothek stelle. Für den Weg zur Arbeit finde ich auch ein Buch nicht zu schwer oder unhandlich, aber für den Urlaub ist ein "eReader" wohl unschlagbar.

Profil Nachricht senden Zitat
Matze
Mitglied

707 Forenbeiträge
seit dem 09.04.2006

Das ist Matze

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 23.09.2012 um 09:34 Uhr

Ein paar Gedanken dazu unlängst auf KUNO: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=7337


Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.
E-Mail Profil Homepage von Matze besuchen Nachricht senden Zitat
Rolf
Mitglied

19 Forenbeiträge
seit dem 30.03.2011

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.11.2012 um 13:01 Uhr

Was soll man dazu sagen?
Gibt es etwas Schöneres, als ein richtiges Buch in den Händen zu halten und Seite für Seite umzublättern?

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Eure Meinung zu Elektronische Literatur...


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
MORBID - KRANKHAFT (Underground Literatur)
inhonorus
0 27.06.2016 um 17:18 Uhr
von inhonorus
Literatur im Angesicht des Krieges
Kenon
0 20.12.2015 um 16:30 Uhr
von Kenon
Literatur ist meins
Purpur
0 15.11.2013 um 15:16 Uhr
von Purpur
Reine Anti-Literatur - Zur Diskussion gestellt
wolfmann
0 02.09.2013 um 16:27 Uhr
von wolfmann
Literatur-Rätsel
ArnoAbendschoen
2 14.04.2011 um 10:18 Uhr
von ArnoAbendschoen


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.039317 sek.