Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Versprecher der Woche


Aktuelle Zeit: 20.11.2017 - 05:02:29
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 197. Geburtstag von Friedrich Engels.

Forum > Medienkritik & Kommunikation > Versprecher der Woche
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Versprecher der Woche
ArnoAbendschoen
Mitglied

407 Forenbeiträge
seit dem 02.05.2010

Das ist ArnoAbendschoen

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 16.01.2015 um 11:51 Uhr

Ja, ich gebe es zu, wenn auch ungern. Man soll es nicht tun, es ist eine schlechte Angewohnheit. Das ist nun mal so: Ich schaue beim Abendessen fern – jetzt ist es raus. Zu allen anderen Zeiten beinahe TV-abstinent, ziehe ich ins Wohnzimmer um, sobald alles vorbereitet ist, die Schnittchen, der Ostfriesentee … und das Obst abgewaschen. Was sehe ich mir beim Essen an – Nachrichten, regionale Magazine. Ich überzeuge mich so davon, dass die Außenwelt noch existiert, ganz unabhängig von mir und meinem Treiben. Das ist sehr beruhigend - meistens. Doch vorgestern hätte ich mich beinahe verschluckt …

Das Magazin, das ich gerade eingeschaltet, war fast zu Ende und der Moderator – jung, blond, sympathisch - warf nur noch den obligatorischen Blick aufs Programm des folgenden Tages. Mit bedeutungsvoller Miene sprach er aus, worum es dann gehen sollte: BEDINGUNGSLOSES GRUNDEIGENTUM. Dann war er vom Bildschirm verschwunden.

Wie bitte? Bedingungsloses Grundeigentum? Ach, wär das schön: jedem seine Finca auf Mallorca, sein Penthouse in Schwabing, und alles ohne Voraussetzung oder lästige Konsequenzen – bedingungslos? Aber gern, mit mir jederzeit. Und bitte nichts mehr von Mietpreisbremse oder Vermögensteuer. Na ja, natürlich ging es bei Götz Werner dann doch nur ums bedingungslose GRUNDEINKOMMEN.

Nur ein lustiger Versprecher? Oder vom Teleprompter falsch abgelesen, vielleicht ohne die Bedeutung des wahren Begriffes zu kennen? Sie werden es ihm nachher erklärt haben. Und dann wird er es leise oder laut geübt haben: BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN – BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN – BEDINGUNGSLOSES GRUNDAUFKOMMEN – BESINNUNGSLOSES GRUNDAUFKOMMEN - BESINNUNGSFREIES GRUNDABKOMMEN … Oder wie jetzt noch mal? Bis morgen muss das aber sitzen!


"Die Flüchtlingskrise ist noch nicht zu Ende." Robin Alexander in "Die Getriebenen"
Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Medienkritik & Kommunikation > Versprecher der Woche



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Medien



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040992 sek.