Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Die Gedanken des Friedwart Pies Texte von Thom Del


Aktuelle Zeit: 24.11.2017 - 02:54:09
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Rezensionen > Die Gedanken des Friedwart Pies Texte von Thom Del
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Die Gedanken des Friedwart Pies Texte von Thom Del
raimund-fellner
Mitglied

86 Forenbeiträge
seit dem 13.11.2011

Das ist raimund-fellner

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 02.07.2015 um 16:20 Uhr

Die Gedanken des Friedwart Pies
Texte von Thom Delißen

Wie der Titel vermuten lässt, geht es in Thom Delißens Geschichten um Hochwerte, wie Friede, Freiheit, Gerechtigkeit und Wahrheit, Liebe. Werte, die jeder anerkennt, über deren konkrete Verwirklichung die Menschheit aber im Streit liegt. Der Autor greift sämtliche im öffentlichen Bewusstsein vorhandene Probleme und Konflikte der gegenwärtigen und jüngst vergangenen Geschichte auf.
So die Polarisierung der Welt in zwei Machtsphären, Stammeskriege in Afrika, Islamismus, 1. und 2. Weltkrieg, Naziunwesen, Rassismus, Kapitalismus, Umweltprobleme... -
Dies alles wird angeprangert. Und wird auch in der Form, wie es sich das öffentlichen Bewusstsein vorstellt, dargestellt. Jeder kann den vom Autor vertretenen Hochwerten zustimmen, sich über deren Verletzung entrüsten.
Die Frage ist, wenn jeder zustimmt und alle sich über das Unrecht und die Missstände entrüsten, warum sieht dann die Welt nicht bestens aus?
Der Grund ist der, dass zwar alle die Missstände und Probleme sehen, sich aber um deren Lösung nicht einig sind. Und solche Lösungen der Probleme und Konflikte können auch Thom Delißens Geschichten, die in ihrer Darstellung nicht wenig oft ins Surreale abgleiten, nicht aufzeigen. Es werden keine schnell begehbaren Wege gezeigt, die die Welt zum Besseren verändern würden.
So tut sich zwar das Panorama der gegenwärtigen Weltprobleme auf; - es wird das vergegenwärtigt, was jeder schon weiß - aber es folgt nichts daraus, auf die Frage: Was soll ich tun? Der Autor kann nur auf die Liebe verweisen.

Thom Delißen erzählt abwechslungsreich und kurzweilig in guter Hochsprache, allerdings ohne jegliche Neologismen, - warum auch - da die dargestellten Gedanken ohne sie auskommen - so dass das Werk keinerlei Schwierigkeiten hat, im Bewusstsein des Lesers die beschriebenen Vorstellungen zu vergegenwärtigen. Deshalb ist die Lektüre nicht anstrengend, es sind Gedanken des öffentlichen Gewissens dargestellt.
Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass die jeweiligen Protagonisten meist gerne Alkohol trinken und gerne rauchen.
Ebenso Gott, als unbestimmte höhere Macht, ist in das Ganze eingewoben. In seiner unerklärlich allmächtigen Art lässt er die Menschheit mit ihren Problemen und Konflikten nicht alleine, ohne aber mit aufzeigbarem Wirken zu deren Lösung beizutragen.
Das Erzählwerk "Die Gedanken des Friedwart Pies" von Thom Delißen ist im Brokatbook Verlag erschienen und kann in auf vielen Plattformen als Kindle eBook oder e-pub heruntergeladen werden. Preis 6.99 €. Die Printausgabe erscheint in diesen Tagen.

Raimund Fellner


Raimund Fellner
E-Mail Profil Homepage von raimund-fellner besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Rezensionen > Die Gedanken des Friedwart Pies Texte von Thom Del


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Gedanken zu Kleists Michael Kohlhaas
ArnoAbendschoen
0 06.05.2013 um 22:16 Uhr
von ArnoAbendschoen
Hauptmann-Texte
relmmap
0 24.11.2011 um 15:52 Uhr
von relmmap
tagebuch alias texte
Seite: 1 2 3
annahome
29 16.11.2010 um 00:25 Uhr
von annahome
Gedanken
walcua
0 22.12.2009 um 23:55 Uhr
von walcua
Jeder meiner Gedanken
Wolkenduft
0 28.11.2009 um 18:35 Uhr
von Wolkenduft


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016574 sek.