Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Papageientaucher


Aktuelle Zeit: 24.09.2017 - 14:18:30
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 44. Todestag von Pablo Neruda.

Forum > Lyrik > Papageientaucher
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Papageientaucher
MRX
Mitglied

4 Forenbeiträge
seit dem 08.02.2017

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 08.02.2017 um 10:05 Uhr

hey hat dieses "Gedicht"/ raptext irgend einen Wert
oder is es so schlecht wie die leute wo ich es aufnehmen wollte sagen? die meinten mein Text wär "scheiße"


Papageientaucher

letze Schritte letzter Tage, letzte Kippe letztes Mal
der letzte President lässt den schlitten in die Bresche fahren
sind wir echt schon da oder haben wa uns vertan
nein vor 2012 war hier alles schon am arsch

und 5 Jahre später bleibt ganze wie gehabt
die Schlechtheit in der Welt nährt ihre antike Macht
der Glanz ihres netztes macht blind vor erwachen
wir lindern den schaden doch wir füttern den Drachen

stolpern wir über fremde Schnürsenkel lachend
und mit offenen armen in den eigenen schatten
kaum zu fassen Schneetrppe eis auf dem Handlauf
wir würden gerne ernten doch fehlt die zeit zum anbauen

taumeln ausgelaugt zum Klabauterman auf
den Mountain hinauf schauen in tausend Pfauen Augen
und erhoffen uns einen blick in ihre Blaupause
treffen dann den Straus und trauen frisch geschlüpften Tauben

Rutschen zielgerichtet ins Ungewisse unter
Schwarzlicht sieht man die Dunkelziffer der Tundra der Unterschicht
wo Kunst auch ein Strauch und nicht nur eine Blume ist
so lang es wachst und den vereisten Boden bricht

so berstet der Permafrost mit Lärchen von Echnaton
die erde muss terraformen Terme aus Tesslers Trance
tag ticks wie Takkencombs, texte stop
ich will nicht das der Kalk in den kalten Kessel kommt




Teufelsstratigie wenn kinder Smartphones bedienen
nur seh ich auf der Straße so viele von ihnen
the walking Netz wir treffen uns so wieder beim erblinden
Scalarwellen gedämpft aus dem toten Teich trinken


ihre Tinktur nicht nur aus einfachen dingen
sondern scheinbar auch aus Themen die einen leider verwirren
doch ein frei geist bestimmt was er als Freiheiheit empfindet
so bricht er dann aus doch bleibt hinter Gittern

die Mimik vom Zeitungsboten gleicht so nem Scheintoten
wir sterben für Geld um die Fragezeichen einzuholen
und unsere alten kleider werden zur Designerdroge
reibungslos reißen wir am seil bis zum kleinsten Knoten

schneiden ihn ab und werfen ihn is Meer
Welt ist nichts wert unser Verhältnis pervers
wir lassen die brennen um die Hände zu erwährmen
was für Hell oder Heaven wo ist der Stairway to Earth?

eine scheibe ohne rahmen, ein Reifen ohne Wagen
heiß ohne warm, teilen ohne zahlen
reise ohne Plan, unterschreiben ohne namen
heilig ohne Graal, Weisheit ohne fragen

wir greifen ohne arme nach Felsen der Ebene
und am ende bleibt nur das Rätzel der Selbsgespräche
so pass ich zur mir selbst den ich bin fremd
und auch nähste



es dürstet nach Regen auf Wüstenwegen
den wir wollen in den Tümpel treten und durch die trümmer
an die Küste segeln
um alleine lachend auf der letzten Müllberg zu stehen

Profil Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

124 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2017 um 11:11 Uhr

Hallo MRX, natürlich hat Dein Text einen Wert. Nämlich zB den, dass er geboren ist im Licht der Welt, gelesen wird und man sich mit ihm auseinandersetzen kann. Ich habe ihn gelesen und musste an manchen Stellen nicken, an manchen kritisch nachdenken usw. Nur kurz, weil wir ja hier nicht an der Uni oder in einem Lektorat sind:

Zitat:

wir würden gerne ernten doch fehlt die zeit zum anbauen

Die muss man sich nehmen, die Zeit, wenn man etwas wirklich will, sonst wird´s nix mit der Ernte. Geflogen kommt selten etwas.

Zitat:

die erde muss terraformen Terme aus Tesslers Trance
tag ticks wie Takkencombs, texte stop
ich will nicht das der Kalk in den kalten Kessel kommt

Versteh ich zwar NULL, gefällt mir aber von der alliterarischen Anlage her.


Zitat:

Teufelsstratigie wenn kinder Smartphones bedienen
nur seh ich auf der Straße so viele von ihnen
the walking Netz wir treffen uns so wieder beim erblinden

So traurig wie wahr; tiefsinnig.

Zitat:

doch ein frei geist bestimmt was er als Freiheiheit empfindet
so bricht er dann aus doch bleibt hinter Gittern

Definitiv. Freiheit ist mE eine Empfindung (hatten wir hier irgendwo schon mal kontrovers verhackstückt), die Gitter ein real-analytischer Fakt. Wie man es eben sehen will.

Zitat:

... und unsere alten kleider werden zur Designerdroge ...

... cool ...

Zitat:

...was für Hell oder Heaven wo ist der Stairway to Earth?

Meines Erachtens die Quintessenz: Nirwana ist im Samsara. Siehe Osho, Zen usw. "You are already in the garden (Zitat Osho)."

Zitat:

eine scheibe ohne rahmen, ein Reifen ohne Wagen
heiß ohne warm, teilen ohne zahlen
reise ohne Plan, unterschreiben ohne namen
heilig ohne Graal, Weisheit ohne fragen

Super. Zustimmung.

Nur zu, sage ich.

Profil Nachricht senden Zitat
MRX
Mitglied

4 Forenbeiträge
seit dem 08.02.2017

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2017 um 22:19 Uhr

Itzikuo_Peng

danke für deine Antwort. freut mich auch derbe das er gefallen hat :)
bin mir immer etwas unsicher mit meinen Texten

"wir würden gerne ernten doch fehlt die zeit zum anbauen"
damit wollt ich die Schnelllebigkeit der heutigen Welt anspechen

"die erde muss terraformen Terme aus Tesslers Trance
tag ticks wie Takkencombs, texte stop
ich will nicht das der Kalk in den kalten Kessel kommt"

muss man nicht verstehen. ist auch ehrlich gesagt komisch Gedacht :D
da zitier ich nur Cr7z :
"ich und sie bestimmen die Silben, ihr bestimmt den Sinn, bitte zwingt mich nicht mich zu binden" aus dem Track "Palast aus Glass" (ein lyrisches Feuerwerk)

Osho :) lese grade "das Buch vom Ego"

beste Grüße

Profil Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

124 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.02.2017 um 13:09 Uhr

Zitat:

Osho :) lese grade "das Buch vom Ego"

AHA! :) Sicherlich eine gute Lektüre. Ich habe in diesem Buch so viele interessante Stellen angestrichen, dass eigentlich die nicht-angestrichenen Stellen in der Unterzahl sind. Somit hätte ich mir das Anstreichen eigentlich sparen können.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Papageientaucher



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013839 sek.