Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
5 Ein Menschenleben
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire


SCHWIERIGKEITEN

Nur der Gattin, dieser flotten
war der "Zustand" mehr ein Graus
und so flog sie wie die Motten
eines Tages aus dem Haus

Flog von dannen ohne Reue
selbst wenn "ER" darunter litt
außer Sparbuch und die Möbel
nahm sie auch die Kinder mit

Er alleine dann im Häuschen
Hypotheken drücken schwer
und muss zahlen für sein "Mäuschen"
Unterhalt - und immer mehr

Da geht er in seine Kammer
fragt sich was er falsch gemacht
So kam alles unterm Hammer
der dem Traum ein Ende macht

DIE LETZTEN JAHRE

Schließlich landet er wie viele
in der Gosse - unten tief
und in dem bekannten Stile
man auch unter Brücken schlief

Bis er dann vor Schwäche Kummer
eines Tages stumm verblich
um dem Herrgott hoch dort oben
zum Rapport zu stellen sich

Dieser fragt ihn dann beklommen:
Was hast du auf Erd getrieben
und er zückt sein Tagebuch:
Les es selbst hier steht`s geschrieben

Und der Herrgott liest sein Leben
von Geburt bis seinem Tod
und er fragt ihn so daneben:
Was war deine größte Not?

Nun Gott Vater, ich bereue
frönte nur dem Fußballsport
doch ich keine Arbeit scheue
laß mich hier, schick mich nicht fort

Ich kann außerdem gut singen
früher sang ich als Tenor
das würd mir hier auch gelingen
habt ihr keinen Männerchor ?

Aber sicher, sagt Gott Vater
Halleluja - hocherfreut
denn dafür hast du hier oben
eine Menge, Menge Zeit !

ENDE
Ein Menschenleben in 5 Kapiteln
humorig/satirisch geschrieben


Einstell-Datum: 2008-02-02

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Das ist Marianne
Kommentar # 1: Dieses war dann auch das Ende ...
Autor: Marianne, 04.05.2009 um 09:08 Uhr


... er war sich dessen wohl gewahr,
denn hätte er bemerkt die Wende,
wüsst´ er was sein Fehler war!

Ein humoristisches Ende auf Deinen Fünfteiler!

Habe es gerade erst gelesen und finde es super!

Liebe Grüße
Marianne


Das ist Max
Kommentar # 2:
Autor: Max, 09.01.2017 um 20:06 Uhr


Danke Marianne, für deine Bemerkung!

iebe Grüße von mir

ALFRED



Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
4 Ein Menschenleben · Klassischer Dichtertod · 3 Ein Menschenleben ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


WanderlustHoepker, Thomas:
Wanderlust
Als „Wanderer zwischen den Welten“ bezeichnet Hans-Michael Koetzle den fast achtzigjährigen Fotografen und Journalisten Thomas Hoepker im Vorwort zu diesem prächtigen Bildband. Er umfasst ein über fast sechs Jahrzehnte sich spannendes Werk, die er auf seinen unzähligen Reisen als Journalist überall auf der Welt gemacht hat. [...]

-> Rezension lesen


 Der neugierige GartenBrown, Peter:
Der neugierige Garten
Wer einmal in den letzten Jahren in New York war, und es sich nicht hat nehmen lassen auf der High Line spazieren zu gehen, einem alten Eisenbahnviadukt, das heute ein üppiger Garten geworden ist, der wird schon nach zwei Seiten dieses wunderschönen, in wertvollem Leinen gebundenen Bilderbuchs von Peter Brown die Vorlage erkennen. Es [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.039080 sek.