Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Befreiung
Autor: jackpot · Rubrik:
Sonstiges

Verachtung seiner selbst ...des körpers qualen der selbstverletzung. Seelische abnutzung der gefühle eines menschen...hass ensteht wo liebe einst war. In dunkelheit gehüllt wage ich den sprung ins nichts....hinein in endlose tiefe der ahnungslosigkeit. Diese welt ...ein ort völliger vernichtung ...ich spür die abneigung gegenüpber mir...den hass, den schmerz in den augen ...diese menschen sie fürchtenden sich...vor mir? Was habe ich getan..wie konnte es so enden? Gedanken schossen mir durch den kopf....warum? Warum bin ich so wie ich bin? Ich willnicht der sein der ich bin..doch ich weiß nicht...bin ich überhaupt der , für den ich mich ausgebe? EIn gefühl der unsciherheit erfüllt mein in schwarz getauchtest herz der einsamkeit. Es ist asl ob...mein ich sich hinter eijner maske der angst verstecke...angst nicht gemocht zu werden...angst sich seiner fehler zu stellen...angst sich dem leben zu stellen ....angst sich der zukunft voller schmerz zu stellen....angst...davor sich der angst nicht nicht stellen zu können. Angst, es beehrscht mich..dieses wort. Es durchzieht mich...ein kalter schauer druchdringt mein körper. Sehnsucht nach dem gefühl der geborgenheit...Ich hasse diesees gefühl...es frisst mcih innerlich auf...ein loch voller einsamkeit...stopft es macht es zu ! ich ...ich kann es nicht...ich weiß nicht was ...was das ist..es tut weh...es schmerzt. Ich kan es nicht ertragen...muss weg, muss weg von mir slebs....meiner angst mich stellen....der angst vor der angst die mich vereinsamen lässt. Verlassen schau ich mich um...ein spiegel. EIn speigel der seele...ich schau in den spiegel...doch ich kenn diese person nicht...wer is das? was ist das für ein mensch? Ich leb sein leben..doch es gehört ihm...nicht mir. Nimm das messer der erlösung...befrei ihn von mir ...erlös ihn endlich...er kann endlciuh frei sein...er kann endlich leben...sein wundervolles leben voller glück welches ich ihm genommen habe....befreit von dem hass, den schmerz, der einsamkeit, der angst vor der angst....


Einstell-Datum: 2013-09-29

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Das Ende · Hass & Schmerz. · Kein Lächeln nur Tränen! ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Ein Weiser, ein Kaiser und viel ReisFriz, Paolo:
Ein Weiser, ein Kaiser und viel Reis
Der Bilderbuchautor Paolo Friz erzählt in diesem mit einer märchenhaften im alten China angesiedelten Kulisse jene Legende von der Erfindung des Schachspiels auf seine Weise. Die Bauern müssen seit ehedem dem Kaiser Reis abgeben als Tribut. Doch es ist so viel, dass sie nicht mehr genug zu essen für ihre Kinder haben. Der Kaiser [...]

-> Rezension lesen


 Tapsi will kuschelnJulian, Sean:
Tapsi will kuscheln
Sean Julian ist ein in Bristol lebender Künstler, der vor allem Bilderbücher illustriert und dabei eine besondere Vorliebe und Leidenschaft für das Zeichnen von haarigen Gorillas, Bären und von Dinosauriern entwickelt hat. Ein kleiner Waldrache namens Tapsi und eine Elfe namens Pünktchen sind die beiden Hauptfiguren in seinem [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010431 sek.