Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Bellum Omnium Contra Omnes!
Autor: Florian Pfänder · Rubrik:
Lyrik

Eine kleine Stellungnahme zu den Ereignissen in Paris gibt es auch von mir, jedoch in lyrischer Form!



Bellum Omnium Contra Omnes!

Das Bild ist schlecht,
die Aufforderung echt.
Zu sehen ist eine vermummte Gestalt,
mit Augen kalt,
erfüllt von blanker Gewalt.
Mit leichtem Dialekt
spricht sie direkt,
zu uns allen
von einem gnädigen Gefallen.
Diese im fundamentalistischen Jargon,
kennt jedoch kein Pardon.
Für ihre steigende Vernetzung,
steht eine globale Volksverhetzung.
Krieg, Kampf, Verfolgung,
kennzeichnet ihre moderne Werbung.
Denn Xenophobie ist ihr Leitbild,
das ihre niederen Gelüste stillt!

Doch was ist schief gegangen,
das wir nun um unseren Frieden bangen?
Bei einer Vielzahl von Vergehen,
ist es das permanente Übersehen
oder gar das schlichte Übergehen
zum Besten
des sonst autarken Westen!

So harmonisch dies mag klingen,
wird es letztlich doch nichts bringen.
Auch alleinige Dominanz,
hat nunmehr keine Relevanz.
Denn ins eigene Fleisch,
wir uns schneiden,
sollten wir alte Bündnisse vermeiden.
Dann bleiben globale Probleme bestehen
und die westliche Zivilisation wird untergehen.

Sollte dies geschehen,
werden wir um Gnade flehen.
Doch das schönste Singen,
wird letztlich nichts mehr bringen.
Denn ohne kollektive,
apodiktische Initiative
sehen wir noch Feinde,
wo keine sind,
werden unnahbar wie der Wind.
Und ohne Regress,
endet alles im,
„Bellum omnium contra omnes“!

So stoppt Terror und Krawalle,
nicht nur für euch,
sondern für uns alle!


Einstell-Datum: 2015-11-19

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
"Narzisstikus" · Kleiner Klimawandel · Schulfreunde ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020277 sek.