Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Das Lebenshaus
Autor: Ralph-Michael Badke · Rubrik:
Lyrik

Das Lebenshaus

hat viele Zimmer.

Einige werden nur begrenzt belebt: - Babyzimmer

- Jugendzimmer

Andere gewinnen erst im Laufe des Lebens an Bedeutung.

Arbeitszimmer

Ruhezimmer

Gefühle, Einstellungen……….. ändern sich!

Besinnung statt besinnungslos

Ruhe statt ruhelos

loslassen statt festmachen

Ressourcen werden nicht mehr

verlebt sondern gelebt.

Zeit ist nicht mehr unbegrenzt.

Zeit hat Grenzen.

Zeit wird wertvoll.

Lebe bewusst in deinem Lebens-Haus

deines Lebens-Traum.

Zeitbegrenzt jedoch durchlebst du alle Zimmer

deines Lebens-Hauses!


Einstell-Datum: 2009-11-24

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Zufriedenheit · Der letzte Sommertag in ... · Einmalig, einmalig ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Leise pieselt das RehHolzwarth, Werner:
Leise pieselt das Reh
Das ist mal wieder ein Buch für Kinder, wie sie der Klett Kinderbuch Verlag seit seinem Auftauchen auf dem Kinderbuchmarkt schon öfter präsentiert hat. Frech und aufmüpfig kommen sie daher, bringen Kinder zum Lachen und pädagogisch korrekte Erwachsenen zum Stirnrunzeln. Werner Holzwarth, der vor vielen Jahren mit seinem [...]

-> Rezension lesen


 Die Nacht, die Lichter - StoriesMeyer, Clemens:
Die Nacht, die Lichter - Stories
Clemens Meyer mag Bier und Fußball. Er ist am ganzen Körper tätowiert, verheiratet, bewegt sich viel in der Leipziger Kunstszene und bezeichnet sich als Kulturpessimist. Bei der Vereinigung war Meyer dreizehn, gut zehn Jahre später am berühmten Leipziger Literaturinstitut immatrikuliert. Er wettet auf Pferde. Er saß im Jugendknast. [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023382 sek.