Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Das weitsichtige Auge
Autor: Marianne Brückl · Rubrik:
Sonstiges

Wer mit einem Auge sieht und
mit dem anderen denkt,
der wird stets die Komplexität
zwischen dem Vorher, dem Jetzt
und dem Nachher erkennen!

Ich muss mich der Vergangenheit stellen, um der Zukunft neue Wege fütr das Heute zu eröffnen!

MB (27.01.2008)


Einstell-Datum: 2009-01-27

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text



Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Rainer Maria Rilke Gesammelte WerkePost-Martens, Annemarie:
Rainer Maria Rilke Gesammelte Werke
Der Schwerpunkt dieser Werkausgabe liege auf den „philologisch kritischen Repräsentationen des zu Lebzeiten des Dichters in eigenständigen Publikationen gedruckten Werks der Reifezeit“ schreiben die beiden Herausgeber. Alle Sammlungen von Gedichten und Prosaschriften, die seit dem Herbst 1899 entstanden wurden in die Ausgabe [...]

-> Rezension lesen


 Der ehrgeizige Mr. DuckworthParks, Tim:
Der ehrgeizige Mr. Duckworth
Morris Duckworth, der Protagonist dieses schon 1990 erschienenen Buches von Tim Parks stammt aus England. Dort war er trotz guter Studienleistungen wenig erfolgreich und geht nach Italien um dort sein Glück zu machen. Er lebt in Verona und arbeitet dort an einer Schule, aber auch als Privatlehrer für Kinder von Leuten, die alles haben. [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011887 sek.