Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Der seidene Faden
Autor: Marianne Brückl · Rubrik:
Lyrik

Für viele unsichtbar
und so unscheinbar
Dein Leben hängt daran
nur das Wie und Wann
die Frage nach dem Warum
macht Deine Lippen stumm
Ein Hauch wahrer Liebe
dass Deine Seele bliebe
nicht in den Schatten unterging
und die Nacht Dich so umfing!

MB (14.05.2008)


Einstell-Datum: 2008-05-14

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Hinterfragen · Mausekind · Mein Licht ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Spinnen-ABCPompe, Liz:
Spinnen-ABC
Mit allerlei unterschiedlichen Spinnen in Reimen das ABC lernen - welch eine schöne und phantasievolle Idee der Illustratorin Liz Pompe, deren hier vorliegendes Bilderbuch den Kindern und denen, die ihnen vorlesen viel Freude bereiten wird. Pfiffig, schaurig und bunt präsentieren sich viele von ihr gezeichnete Spinnen, und lustig [...]

-> Rezension lesen


 Die FarmAnnas, Max:
Die Farm
Eine abgelegene Farm in Südafrika. Sie wird belagert und beschossen, aber es ist anders, als solche Überfälle auf Farmen Weißer in Südafrika üblicherweise ablaufen. Es geht den Angreifern offenbar nicht hauptsächlich um Mord und schnellen Raub. Das wird den Menschen in der Farm schnell klar. In der Farm befinden sich neben der [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011286 sek.