Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Engel
Autor: Verena · Rubrik:
Lyrik

Ein gefallener Engel steht an der Klippe,
der Blick in weite Ferne gerichtet.
Mit blutverschmierten Lippen
steht er im blutroten Schein der Sonne.
Der glühende Ball versinkt im Meer.
Langsam richtet der Engel die Flügel auf,
erhebt sich in die Lüfte
und fliegt der Sonne entgegen.
Niemand hat ihn je wieder gesehen.


Einstell-Datum: 2007-06-15

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Das ist Arjuna
Kommentar # 1: Engel
Autor: Arjuna, 17.06.2007 um 19:29 Uhr


Oje...
"weite Ferne / blutverschmiert -warum? /
zu allem Übel ist noch der Schein blutrot...
Vorsicht mit diesen Wendungen! Höchst Schwulstlastig.
Was ist hier die Aussage? Dass man den Engel nie wieder sieht?
Das hab ich mir fast gedacht.
Aussagen besser herausarbeiten.
So versinkt es in Banalität, statt der Sonn´ entgegen .



Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Auf der Flucht · Verloren · Teilchenbeschleuniger ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


So bin ich und wie bist du. Ein Buch über ToleranzStalfelt, Pernilla:
So bin ich und wie bist du. Ein Buch über Toleranz
Dass die Menschen unterschiedlich sind, erleben die Kinder der Gegenwart mehr als alle ihre Vorgängergenerationen schon in den ersten Jahren, wenn sie in den Kindergarten gehen. Niemals zuvor begegneten sie dort Kindern so unterschiedlicher Kulturen, Nationen, Sprachen und Religionen wie heute. Deshalb ist auch das Vorschulalter [...]

-> Rezension lesen


 Aus dem Leben eines Steins. Die Liebe für den Lauf der Dingen entdeckenWilk, Daniel:
Aus dem Leben eines Steins. Die Liebe für den Lauf der Dingen entdecken
Waren die bisher von Daniel Wilk bei Carl Auer veröffentlichten Geschichten gedacht für den direkten Einsatz bei geführten Meditationen im Rahmen therapeutischer Arbeit mit Einzelnen oder Gruppen, ist die hier vorliegende Geschichte von einem Stein und der Meeresbrise für die stille gleichwohl meditative Lektüre gedacht. Mit [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.007988 sek.