Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Engel der Nacht
Autor: Andrea K. · Rubrik:
Sonstiges

Deine Augen sind das Licht in dunkler Nacht

Dann, wenn alle schlafen, bist du erst aufgewacht

Dein schwarzes haar glänzt im Mondenschein

Deine Haut ist wie Seide, so weich und fein

Dein Kuss, ein Hauch des ewigen Lebens

Auf Dein Deine Ende aller Tage wartest du vergebens

Ein Blick und jeder wird zum Diener der Ewigkeit

Und Tageslicht scheint unendlich weit



Am Ende der Nacht erschienst du auch mir

Nun gehe ich den Weg zusammen mit Dir

Der Weg, des Ewigen Seins immerdar

Was nun ist und einmal war

Das kann ich in Worte nicht fassen

Ich kann dieses Sein lieben und hassen

Es ist ein Segen und ein Fluch zugleich

Doch ich bin an ewigem Leben reich



Erfüllt mit Stolz, an Deiner Seite zu sein

Nie mehr vergessen, und nie mehr allein

Mein Leben hat plötzlich einen neuen Sinn

Weil ich mit dir, mein Liebster, zusammen bin

Und endlose Tage werden zu endlosem Leben

Wir können uns so viel Liebe geben

Liebe, die für die Ewigkeit bleibt

Für zwei Liebende in Raum und Zeit

written by Myself 09. Nov 2004



Einstell-Datum: 2005-03-22

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Was würdest du tun? · Gedanken · Ode an den Liebsten ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Arrival CitySaunders, Doug:
Arrival City
Dass über lange historische Zeiträume bestimmte Phänomene der Entwicklung aus einem falschen, irritierenden Blickwinkel gesehen werden können, ist nicht unbedingt eine neue Erkenntnis. Bei einer Frage wie dem globalen Trend der Urbanisierung allerdings kann man neben dem eigentlichen Thema auch noch Rückschlüsse auf die Denkweise [...]

-> Rezension lesen


 Erinnerungen an Europa. 1933-1949Kalmann, Herbert:
Erinnerungen an Europa. 1933-1949
Arno Stern ist bekannt als Initiator des Malspiels, das er seit Ende der vierziger Jahre in Paris entwickelte. Mit „Erinnerungen an Europa. 1933-1949“ gibt er nun einen Sammelband der Prosatexte und Lyrik seines verstorbenen Freundes Herbert Kalmann heraus, mit dem er während des 2. Weltkriegs in einem Flüchtlingslager interniert [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012987 sek.