Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Hoffnungslied
Autor: Leo Himmelsohn · Rubrik:
Lyrik

Verlass mich bitte nie,
o meine zarte Liebe!
Schenk, reines Himmelsglück,
mir einen Sonnenschein!
Wenn nur mein echter Traum
für ewig wirklich bliebe!
Ich trinke frische Luft
wie frohen heißen Wein.

Refrain:
Umarm die Wiese, schlanker Wald!
Ich tanze mit, ich komme bald.
Von Liebe singen Jung und Alt.
Hat Recht, wer blaue Schlösser malt.
Mich fesselt jetzt die ganze Welt,
die niemand sucht und niemand wählt,
die ohne Worte mir gefällt
und in der Hand mein Leben hält.

Wo steckst du, steckst du denn,
mein Jungglück unter Sternen?
O zeig mal dein Gesicht,
dein Lächeln, deine Lust!
Geheimnis, komme bald!
Ich will dich kennen lernen
und fühle warme Zeit
und sage mir: Du musst!

Refrain


Einstell-Datum: 2010-09-02

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Liebeslied · Augsburger Lied · VOLLENDET von SUSANNE UL... ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Matto regiertGlauser, Friedrich:
Matto regiert
Der klassische Kommissar-Studer-Roman schlechthin. Aber Pardon, Studer, der väterliche Hutträger und Brissagoqualmer, ist ja kein „Kommissar“, sondern nur Wachtmeister in Bern, Fahnder. Schroter, wie die Leute sagen, wenn sie glauben, er höre sie nicht. Vormals hat eine Ermittlung ihn die Kreise jenes bösen Oberst Caplaun stören [...]

-> Rezension lesen


 Gestalten mit PflanzenJames, Matt:
Gestalten mit Pflanzen
Pflanzen sind ein, wenn nicht d a s wichtigste Gestaltungselement in dem jedem Garten. Sie sind sozusagen das A und O jeder bewusst gestalteten Grünfläche. Ohne sie funktioniert jede noch so schöne Idee nicht. Die richtige Planung ist hierbei ausschlaggebend: Welche Pflanzen passen in welchen Garten? Welche Pflanzenkombinationen sind [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.017618 sek.