Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
I wander this world
Autor: Frank Raymond Gideon Klotzbach · Rubrik:
Lyrik

Gedichtband zu bestellen über obige Adresse.

Jeder Mensch ist ein Wanderer zwischen den Welten, wie das Leben nun mal so ist, der eine wandert viel, der andere weniger. Was nicht zwangsläufig bedeutet, dass der „Vielwanderer“ mehr sieht als der „Wenigwanderer“. Jeder Mensch hat eine andere Wahrnehmung, jeder hat andere Bilder, andere Stilmittel, eine andere Geschwindigkeit, in denen er sich mitteilt und ausdrückt.
Das alltägliche Leben ist voller Bilder, die nur nicht immer als Bild fest zuhalten sind. Es sind Erinnerungen, Gedanken, die früher oder später bewusst werden oder nie. Gespräche mit Menschen lassen bei mir Bilder entstehen die ich mit Worten fotografiere, Ereignisse des Tages, bedeutend oder unbedeutend verschmelzen zu einem Gedanken. Der sich mit erlebten und fiktiven zu einem neuen Gedanken formt.
Impressionen des Lebens aus der Sicht eines Wanderers der kreuz und quer die Welt durchwandert, in der Hoffnung sie ein Stück besser in ihrer Andersartigkeit zu verstehen, seine Worte dafür zu finden.
Immer auf der Spur das Absurde zu entdecken, liebenswertem gewachsenen Zynismus zu beschreiben ohne ihm zu verfallen, so liebenswert er auch sein mag. Neues zu erdenken, was eigentlich nur vergraben wurde, in einer Kreuzfahrt durch die Welten des Alltages, seiner Ecken und Nischen.

130 Seiten......9.95 Euro


Einstell-Datum: 2004-02-25

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 333 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Heiter bis wolkig · Wir kotzen die Berge voll · KOPF KAPUTT ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Man schreibt lieber über Kollegen, die länger schon abgestorben sind...Meder, Cornel:
Man schreibt lieber über Kollegen, die länger schon abgestorben sind...
Wie eine Besprechung für noch nicht „abgestorbene“ Kolleginnen und Kollegen abzufassen ist, darüber lässt sich trefflich streiten. Im Falle von Cornel Meders „Reisiger“ scheint dies leicht. Der Erzähler teilt seinen Leserinnen und Lesern einfach mit, wie er literaturkritisch behandelt werden möchte. „Noch einmal zur [...]

-> Rezension lesen


 shop til you dropFix, Julietta:
shop til you drop
Wirtschaftlich gesehen ist Lyrik Unsinn, aber Betriebswirtschaft ist im Leben eben nicht alles. Lyrik wäre nach allen ökonomischen Gesichtspunkten schon immer zum Aussterben verurteilt gewesen, und trotzdem hält sie sich nach wie vor, notfalls eben in der Form der Samisdat. Um die staatliche Zensur zu umgehen, entstand in der [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.018558 sek.