Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Kakerlakenvolk
Autor: Manfred H. Freude · Rubrik:
Philosophie


Kakerlakenvolk


Einsamkeit im lauten Lichtermeer
Stundenlanges Sitzen
hinter dem Lenkrad

Leere Wände voller Kakerlaken
Blinde Fenster in morschen Fensterkreuzen
schon sind die Kakerlaken auf den Plakaten
Großlimousinen fahren vor
schweigend steigen sie ein

wehrlos das Volk
wahllos wird angekreuzt, angekreuzt
gekreuzt, gekreuzigt
wahllos

wir sind das Volk unter Kakerlaken
die Worte in den Megaphonen
sind die gleichen wie in den Betten
der Kakerlaken

Ich liebe euch, hab euch immer geliebt
nicht einmal habt ihr mich belogen
Ich fühle mich beschützt und versorgt
von euch Kakerlaken alles leere Wände

Die Blumen auf den Gräbern trocknen und welken
am nächsten Morgen ist die Welt in Ordnung
sie lächelt, das Grab öffnet sich
sie lächelt, sie wirft die Rose
sie lächelt
das Spiel ist aus, es dunkelt
und die Lichter verbrennen






Aachen, 2004-10-28

*************************** Autoreninfo ***************************
Manfred H. Freude *1948 in Aachen

Lyrik, Philosophisches, Allgemein, Nachdenkliches, Gesellschaftskritisches
© 2004 MANFRED H. FREUDE





Einstell-Datum: 2004-12-15

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 22 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Es kommt die Nacht mit L... · Eiskalt · Ein Wolkenstreif am Himmel ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


LIFERichards, Keith:
LIFE
„Ich erkannte dass ich mit Turbo unterwegs war und alle anderen nicht. Ich brannte während die anderen lediglich versuchten, den Anschluss nicht zu verlieren.“ An den Anfang seiner Autobiographie stellt Richards, der Gitarrist und Songwriter der ältesten Rock `n´ Roll Band seit seiner Geschichte, die Verhaftung auf der US-Tournee [...]

-> Rezension lesen


 TschickHerrndorf, Wolfgang:
Tschick
“Seit ich klein war, hatte mein Vater mir beigebracht, dass die Welt schlecht ist. Die Welt ist schlecht, und der Mensch ist auch schlecht. Trau keinem, geh nicht mit Fremden und so weiter. Das hatten mir meine Eltern erzählt, das hatten mir meine Lehrer erzählt, und das Fernsehen erzählte es auch. (…) Aber das Seltsame war, das [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022418 sek.