Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Liebeslied
Autor: Leo Himmelsohn · Rubrik:
Lyrik

O meine Straßen, meine Lieben!
O Märchen aus dem Stein und Glas!
Ich hänge stets an euren Lippen,
und mich bezaubert euer Glanz.

O farbenfrohe Regenbögen!
Wie könnt ihr so lebendig sein?
Lass euch nicht still – doch klangvoll beugen!
Das Schönste ist der Zeit Gesang.

Ihr freut euch abends mehr als morgens,
ihr lebt verschieden Tag und Nacht.
Und euren Kummer, eure Sorgen
gibt es nicht jetzt – bevor, danach...

O Blicke eurer Augen-Fenster,
durch die mich die Geschichte sieht!
Sie kommt zu mir, sie ist am fernsten,
sie taucht so fesselnd ins Gesicht...

Die Häuser schwimmen hoch im Himmel,
und eure Seele fliegt ins Herz.
Der Bäume Flüstern hört ihr immer.
Die Blätter malt der Künstler-Herbst.

Verwelkt ist schon der Strauß vom Sommer.
Der Weise-Winter färbt euch weiß.
Den Jungen-Frühling ruft die Sonne.
Was ist euch lieber? Niemand weiß...


Einstell-Datum: 2010-09-02

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Augsburger Lied · VOLLENDET von SUSANNE UL... · Sie meinen es gut, meine... ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Das Buch über unsWillems, Mo:
Das Buch über uns
Schweinchen und Elefant Gerald machen eine spektakuläre Entdeckung. Vor ihren Buchseiten, die die beiden bewohnen, ist jemand: Ein Leser. Der erweckt sie zum Leben indem er liest. Aber auch die beiden Figuren können ihn manipulieren; z.B. wenn sie etwas sagen, das der Vorleser dann ja auch sprechen muss. Der Spaß ist groß und die [...]

-> Rezension lesen


 Matto regiertGlauser, Friedrich:
Matto regiert
Der klassische Kommissar-Studer-Roman schlechthin. Aber Pardon, Studer, der väterliche Hutträger und Brissagoqualmer, ist ja kein „Kommissar“, sondern nur Wachtmeister in Bern, Fahnder. Schroter, wie die Leute sagen, wenn sie glauben, er höre sie nicht. Vormals hat eine Ermittlung ihn die Kreise jenes bösen Oberst Caplaun stören [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015509 sek.