Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Mexikos Sonne
Autor: Esther-Rosa · Rubrik:
Lyrik

Wunderschoen auf den ersten Blick
Mit bunten Farben geschmueckt
Oft ist sie schlank, ist sie viel wird sie dick
Macht sich nicht verrueckt, da sie immer entzueckt

Tanzt bis in den Morgen alle Sorgen vom Leib
Versunken in die Rhythmen der Nacht
Kommt muede nach Hause, die Freude sagt ihr „ich bleib“
Hat nicht viel getrunken, ist gluecklich aufgewacht

Hat viel Gold und Silber in ihrem Innern versteckt
Und ist wirklich stolz dies zu wissen
Doch darin soll es bleiben, wieso denn perfekt
Was man nie hatte, kann man nicht vermissen

Sie muss putzen, muss kochen, hat vieles zu tun
Der ihr Mann, der arbeitet hart
Nachmittags will er gut essen, dann ruhen
Es ist gut, dass sie die Ruhe bewahrt

Der Nachbar ist reicher, deshalb mag man ihn nicht
Geht aber trotzdem gelegentlich rueber
Interessen haben oft das groessere Gewicht
Kein Gesicht scheint deshalb wirklich hinueber

Die Heirat ist fuer sie keine Sache zu zweit
Es geht um Familien und Namen
Wichtig ist innerhalb der Normen zu sein
Das Geld kauft hierbei den Rahmen

Wissen ist gut, doch schweigen ist besser
Etwas Lack macht das Auto teuer
Fuer den Schimmel am Kaese gibt es doch Messer
Alles was alt ist, gibt es auch Neuer

Die Zeiten gut oder schlecht, Augen zu oder auf
Gruen, weiss und rot bleibt ihr Herz
Gott bleibt gerecht, bald geht es wieder bergauf
Mexikos Sonne verbrennt jeden Schmerz


Einstell-Datum: 2010-04-15

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Mein Traum · Fort · Sie blieb sich treu ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Nur ein TagBaltscheit, Martin:
Nur ein Tag
Nachdem „Nur ein Tag“ mehrfach als Theaterstück aufgeführt wurde und auch als Hörbuch großen mit Preisen ausgezeichneten Erfolg hatte, erscheint es nun endlich mit wunderbaren Illustrationen von Wiebke Rauers bereichert im Dressler Verlag als Buch. Es ist ein Buch für Erwachsene und Kinder zugleich und es erzählt von [...]

-> Rezension lesen


 Das Mädchen mit dem FingerhutKöhlmeier, Michael:
Das Mädchen mit dem Fingerhut
Die Orte und Städte, in denen der neue schmale Roman von Michael Köhlmeier spielt, können in jedem Land Westeuropas liegen. Ein Europa, das in diesen Tagen zu zerbrechen droht an einer Herausforderung, die sich die meisten Regierungen weigern, gemeinsam zu meistern und zu lösen. Ob dies überhaupt möglich ist, ohne wesentliche [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014209 sek.