Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Naturfriede ist tödlich
Autor: Manfred H. Freude · Rubrik:
Lyrik

Naturfriede ist tödlich

Tödlich ist der Frieden der Natur
Sonnenuntergänge: erhaben
Atompilze, Erdbeben, Vulkane, Insolvenzen
Seht es brennen bis in die Städte: Feuersbrünste
Die Flüsse schwemmen über die Ufer
- Naturgesetze
mit Gewalt herrschen die Gewalten
Nicht immer ist es ein Abendrot
Hört ihr die Wellen rauschen singend?

Tödlich ist der Frieden der Natur
Glaubt ihr die Natur wird’s richten?
Vormals zu schwach vor Beben und Fluten
von den Gipfeln sehen wir alles Schwache
Am Morgen verändern wir die Welt
Wenn es vom Himmel gießt oder brennt
Die Haie kommen an die Sonnenstrände
Natur bittet nur mit kleinem Löffel:
Es kommt kein Morgen mehr

Tödlich ist der Friede der Natur
Regengüsse in Mengen vom Himmel
wir steigen aus Deucalions Schiff
Rohe Naturgewalten, Schneegestöber
Regengüsse, Bankrotte
Alles Tragödien für die Naturliebhaber
Explosionen - Ertrinken
alles Daemonen
wir zählen nur noch alle Toten
für alle Statistiken
Naturfriede ist tödlich


Einstell-Datum: 2008-01-22

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1.671.67 (3 Stimmen)

 

Kommentare


Das ist Arjuna
Kommentar # 1: Friede?
Autor: Arjuna, 22.01.2008 um 18:11 Uhr


Endlich mal wieder ein gehaltvoller Text mit brandaktueller Aussage !
Wurde auch mal Zeit.

Dennoch:
an manchen Stellen wäre weniger Pathos mehr gewesen-
"Seht es brennen bis in die Städte: Feuersbrünste"
und die Wiederholungen vom tödlichen Frieden der Natur berühren nur mit viel gutem Willen - vielmehr bringen sie Starrheit herein.
Und bei "Rohe Naturgewalten, Schneegestöber
Regengüsse, Bankrotte" wird ´s bissel beliebig

Natürlich nur meine persönliche Meinung.
Du weißt ja , wie ich deine Texte schätze!
Lieben Gruß,
Barbara


Das ist Freude
Kommentar # 2: Hallo Barbara, vielen Dank für deinen Kommentar,
Autor: Freude, 23.01.2008 um 10:35 Uhr


ich habe mich darangemacht das Gedicht zu verbessern. Klingt es so besser? Gruß Manfred

Naturfriede ist tödlich
Autor: Manfred H. Freude • Rubrik: Lyrik

Naturfriede ist tödlich

Tödlicher Frieden der Natur
Sonnenuntergänge : erhaben
Atompilze, Erdbeben, Vulkane, Insolvenzen
Seht! Es brennen in die Städte : Feuersbrünste
Flüsse schwemmen über die Ufer
- Naturgesetze
Mit Gewalt herrschen Gewalten
Nicht immer ist ein Abendrot
Hört ihr Wellen rauschen singend?

Tödlicher Frieden der Natur
Glaubt ihr die Natur wird’s richten?
Vormals zu schwach vor Beben und Fluten
Von den Gipfeln sehen wir alles Schwache
Am Morgen verändern wir Welt
Wenn es vom Himmel gießt oder brennt
Haie kommen an die Sonnenstrände
Natur bittet nur mit kleinem Löffel :
Es kommt kein Morgen mehr

Tödlicher Friede der Natur
Regengüsse in Mengen vom Himmel
Wir steigen aus Deucalions Schiff
Roh alle Naturgewalten :
Schneegestöber, Regengüsse, Bankrotte
Alles Tragödien für Naturliebhaber
Explosionen - Ertrinken
Alles Dämonen
Wir zählen nur noch Tote
Für alle Statistiken
Naturfriede ist tödlich


Das ist Arjuna
Kommentar # 3: Friede2
Autor: Arjuna, 23.01.2008 um 11:22 Uhr


Die Nachbesserung macht Freude!

So ist es eindringlicher und geht tiefer unter die Haut.
Bleibt zu hoffen, dass etwas hängenbleibt ...
..oder mit Celan gesprochen: "Es ist Zeit, dass es Zeit wird."

Lieben Gruß dir, Barbara



Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Meinungsfreiheit · Nachdenken · Politskandale ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


FreundschaftRiess, Richard:
Freundschaft
Eine ganz außergewöhnliche Anthologie zum Thema Freundschaft hat Richard Riess in diesem wunderschönen Buch zusammengestellt. Mehr als fünfzig namhafte Autoren aus allen Bereichen von Gesellschaft, Politik und Kultur legen in unterschiedlichen Texten, Essays und Gedichten ihre ganz persönliche Sicht auf das Thema dar und reflektieren [...]

-> Rezension lesen


 Das Glück der WorteLaredo, Sonia:
Das Glück der Worte
Als ich diesen Roman von Sonia Laredo in die Hand nahm, ein Debüt, das in Spanien einigen Erfolg hatte und den Klappentext las, war ich voller Erwartung. Ich hoffte, da wartet ein Roman über Bücher und ihren Zauber auf mich und erinnerte mich sofort an die die lange zurückliegenden Lektüre von „Die Schatten des Windes“ und „Das [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.030368 sek.