Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Resignation
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Heut in der Umwelt nur Gestank
kein Wunder wenn man nasenkrank
Auch gibt`s Probleme mit den Ohren
durch grossen Krach - Gehör verloren

Stets schwindlich durch verrenktem Hals
ist man behindert ebenfalls
um diese Schmerzen zu vermeiden
geht man zum Arzt für diese Leiden

Doch dieser meint man sei gesund
durch weiter fehlendem Befund
denn die Beschwerden - nicht sympathisch
seien einfach symtomatisch

Er glaubt nie mehr der Medizin
und muss mit Schmerz nach hause ziehn


Einstell-Datum: 2007-12-11

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Dich liebe ich · Fortschritt · Durchsenkung ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Jim Morrison: Poet des ChaosBertocchini, Frederic:
Jim Morrison: Poet des Chaos
Die Graphic Novel über den wahrscheinlich größten Rockstar der amerikanischen Musikgeschichte, der lieber Poet geworden wäre, beginnt mit einer Großaufnahme des Hauses, wo er in Paris in einer Badewanne gestorben ist. Im selben Haus befindet sich auch heute noch die Bar, die inzwischen zu einem schicken Restaurant umgebaut wurde, in [...]

-> Rezension lesen


 Rio de Janeiro - Eine literarische EinladungBosshard:
Rio de Janeiro - Eine literarische Einladung
„Rio ist eine der wenigen Städte, in denen auch eine friedliche Revolte in der Lage ist, alternative Räume und Codes zu schaffen.Die Schönheit der Natur bringt unerwartete Nuancen in der Aufteilung des sozialen Raums hervor“, heißt es bei einem der ersten Autoren in diesem Sammelband zur brasilianischen Literatur explizit aus Rio [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011541 sek.