Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
VOLLENDET von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT
Autor: Susanne Ulrike Maria Albrecht · Rubrik:
Lyrik

Nacht liegt über dem Land
Überall kehrt Ruhe ein
Das Licht gelöscht
Im Einklang
Begehren, sehnsüchtig, erwartungsvoll
Nur noch:
Wir beide!
Berauscht von Lust und Liebe
Unser beider Leidenschaft
Du und ich
Glückseligkeit
Nur du, nur ich, nur wir!
Liebestrunken
Nur noch:
Wir beide!
Sinnestaumel
Vollendet

Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht


Einstell-Datum: 2010-08-27

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Sie meinen es gut, meine... · braunschweig - vor dem dom · dahin wo sommer war ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Leichtes BebenPeter, Henning:
Leichtes Beben
Bisher hatte ich ihn ganz gern gelesen, den Feuilleton-Journalisten Peter Henning, der seit Jahren im Nebenberuf versucht, ein deutscher Gegenwartsautor von Gewicht zu werden. Seine Kurzromane und Novellen um ins Leere flüchtende Männer, Tretmühlenausbrecher ohne Ziel und Zukunft, schienen mir unprätentiös, dicht am intellektuellen [...]

-> Rezension lesen


 Fühl! Dich! Wohl!Bartens, Werner:
Fühl! Dich! Wohl!
Wie oft wollten Sie schon Ihr Leben ändern? Oder doch wenigstens einen wesentlichen Teil davon, den. Nämlich, der Ihnen am meisten Probleme macht? Und, ehrlich: wie oft sind Sie daran gescheitert? Werner Bartens, der in Vergangenheit mit seinen Büchern schon vielen Lesern einen alternativen Zugang zu sich, Ihrem Körper und zu [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Datenschutz | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013410 sek.