Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Wohin geht Euer Herz
Autor: Marianne Brückl · Rubrik:
Lyrik

Wohin geht Euer Herz
Wenn Ihr vergeht im Schmerz?
Ihr müsst nur wieder aufersteh’n
Und wieder Euer Volk so seh’n
Wie es einst in der Geschichte stand
Nicht getötet und von denen verbannt
Die die Herrschaft an sich rissen
Assyrer Ihr müsst die Fahne hissen!
Nur dann werdet ihr befreit
Auch wenn Eure Seele schreit
Nicht Hass noch Waffen Euer sind
All diese Dinge machen blind
Doch sind Eure Stärken Wort und Tat
Dies ist der Sieg den keiner hat!

MB (27.08.2008)


Einstell-Datum: 2008-08-27

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Assyriens Befreiung · Der Spion in Euren Reihen · pfeffer ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die Geschichte vom Herrn SommerSüskind, Patrick:
Die Geschichte vom Herrn Sommer
Noch Jahre hätte er weiter so putzige Novellchen veröffentlichen können! Dass er Minimalschwänke des menschlichen Alltags - oder der Kindheit gar - in einem ganz feinen, unterhaltsamen Deutsch nacherzählen und sie plötzlich zur philosophischen Lebenseinsicht zusammenbinden könnte, das hätte man dem Autor (zusammen mit Helmut [...]

-> Rezension lesen


 33 Cent um ein LebenJensen, Louis:
33 Cent um ein Leben
Wie kann man das Unrecht und den Hunger in der Welt wahrnehmen, ohne es zu verdrängen? Wie kann man mit Nachrichten leben, die so erschütternd sind, dass man sie kaum ertragen kann? Was kann ein einzelner Mensch tun, um hier ein Zeichen zu setzen? Geht das überhaupt? Den Erzähler dieser Geschichte für ältere Kinder und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015437 sek.