Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
«Trontheim. Dichter dran.»
Autor: Trontheim · Rubrik:
Lyrik

Ich ziehe den Kopf ein, will meinen Kummer ertränken,
denn es gibt keinen Morgen und es gibt kein Gestern.
Und während ich jede Sekunde ein Stückchen mehr sterbe,
füllen sich die Augen, nicht aber mein Glas.

Es fällt mir schwer mich zu ertragen und zu erzählen,
denn es gibt keinen Geburtstag und es gibt kein Sterbedatum.
Und während ich direkt durch mich durchschaue und verende,
füllen sich diese Zeilen, nicht aber mein Träume.

© Troy


Einstell-Datum: 2006-09-13

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Dieser Text wurde noch von niemandem bewertet.

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Alptraum am Strand · Der Eine und ein Anderer · Die Konstellation (Jakob 4) ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Buck Rogers in the 25th CenturyHaller, Daniel:
Buck Rogers in the 25th Century
Der „schockgefrorene“ Captain William „Buck“ Rogers (Gil Gerard) wacht nach 500 Jahren Weltraumreise in den Armen der Prinzessin Ardala (Pamela Hensley) wieder auf. Aber sie ist kein Mensch, sondern eine Drakonianerin und will die Erde mit seiner Hilfe dem riesigen Reich ihres Vaters untertan machen. Die Drakonianer vermuten in [...]

-> Rezension lesen


 Straßen in FlammenHill, Walter:
Straßen in Flammen
Tom Cody spielt den verwegenen Helden dieses B-Movies der 80iger, das in der Zukunft spielt und Versatzstücke der 50er verwendet. Er ist sogar so verwegen, dass er am Ende die geliebte Frau ihrem Manager überlässt, der eigentlich gar kein Interesse mehr an ihr hat, denn er hat längst das entdeckt, was gerade am Ende der Siebziger und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015818 sek.