Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Sabine Marya (Sabine Marya)



Letzter Forenbeitrag: 07.11.2008
Besucher: 6327 - Forenbeiträge: 44



Ort: Nordfriesland
Homepage: www.marya.de

Sabine Marya


SCHREIBEN IST LEBENSRUF - LEBE! Heute!!!

Sachbücher, Romane, Kurzgeschichten, Lyrik, Selbsthilfebücher, Kinderbücher & Lektoratsarbeit

bisherige Veröffentlichungen:

1994: "Wie ein Schrei in der Stille" , Thriller, Fischer TB

1999: "Schmetterlingsfrauen - Selbsthilfebuch für Frauen mit multipler Perönlichkeit" , Frauenoffensive

2001: "Wenn sich der Nebel lichtet - Frauen erleben und überwinden Depression" , Frauenoffensive

2005: Pflege hat viele Gesichter, ein Selbsthilfebuch für Pflegende -ab jetzt im Handel (Artep- Verlag)

Okt. 2005: "Hand in Hand" ein Handbuch für FreundInnen, PartnerInnen + BegleiterInnen von Frauen mit multipler Persönlichkeit - Einnahmen für dieses Buch fließen in Förderverein Frauennotruf Nordfriesland, (Artep)

2005: Beiträge in Anthologien + Zeitschriften: z.B.: "Glück zu verschenken" (Artep-Verlag), im Buch "Abschied" mit Günther Ludwig, Zeichner und in "Denkanstösse" - Buchprojekt der Autorenfeder

Februar 2006: Anthologie: "Lebensänglich! - Überlebende von Vergewaltigung schreien auf" - (Herausgeberin)
Februar

2006 "Schmetterlingsflügel- eine Sterbebegleitung", Erzählung, Engelsdorfer Verlag,

April 2006: "Das Regenbogenland- Buch" ein Kinderbuch für Innenkinder, gemeinsam mit Didi Lindewald, Artep- Verlag

10. Mai 2006: "Tote schweigen", Husum- Krimi (Auftakt zu einer Krimireihe), Lumenverlag

Spätsommer 2006: "Rote Tränen", ein Heilungs- Buch zum Thema Selbstverletzendes Verhalten, Engelsdorfer Verlag

Dezember 2006: ein neuer Krimi aus der Reihe Husum- Krimi "Schattenmonster", Lumenverlag

Okt. 2007 gemeinsam mit Didi Lindewald: "Lyrische Melancholie" - Lyrik und Bilder

November 2007: "Eis-Zeit", Fantasy- Roman

März 08: gemeinsam mit Didi Lindewald: "Lichtreiter, ein Buch für Innenjugendliche"

Mitte September 2008 erscheint: "Sternengrüße, eine Trauerreise", Trauer erleben und bewältigen, gemeinsam mit Didi Lindewald
zum Buch:

Sternengrüße – eine Trauerreise
Trauer erleben und überwinden

von Sabine Marya & Didi Lindewald

Sponsor: Bestattungsinstitut Dawartz Husum

Dieses Buch ist ein Gemeinschaftswerk, entstanden aus zahlreichen Kontakten mit Menschen, die einen schweren Verlust erlitten haben und die für sich Wege finden mussten, ihre Trauer zu bewältigen, ohne daran zu zerbrechen und aus Kontakten mit Menschen, die Trauernde begleiten. „Sternengrüße“ wird damit zu einem besonderen Buch, das Erfahrungen vieler Menschen miteinander verknüpft und schließlich zu einer Botschaft zusammen fließt, die schon der kleine Prinz uns mit auf den Weg gegeben hat:
"Und wenn Du Dich getröstet hast,
wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein.“
(Antoine de Saint Exupéry : „Der kleine Prinz“)
Nach dem Verlust eines geliebten Menschen ist nichts mehr so, wie es einmal war. Wenn wir einen Menschen verlieren, der uns sehr nahe stand, der vielleicht sogar der wichtigste Mensch in unserem Leben war, dann erschüttert dies erst einmal unsere Grundfeste. Ein langer und schwerer Weg der Trauer liegt vor uns, bis wir schließlich Abschied nehmen und loslassen können und die Erinnerung an den Verstorbenen in uns nicht mehr vor allem Schmerz auslöst, sondern ein Gefühl der Freude und Dankbarkeit, diesen Menschen gekannt zu haben.
Dieses Begleitbuch für Trauernde unterstützt Menschen auf ihrem Weg aus dem Trauerlabyrinth. „Sternengrüße“ ist ein Mosaik aus Texten, Lyrik, Interviews und Briefen an Verstorbene, entstanden aus zahlreichen Kontakten mit Menschen, die einen schweren Verlust erlitten haben und die für sich Wege finden mussten, ihre Trauer zu bewältigen, ohne daran zu zerbrechen und aus Kontakten mit Menschen, die Trauernde begleiten. „Sternengrüße“ wird damit zu einem besonderen Buch, das Erfahrungen vieler Menschen miteinander verknüpft.
Wir können uns nicht gegen Krankheit, Schmerzen und Verluste entscheiden. Aber wir können uns entscheiden, wie wir damit umgehen und wie unser Weg trotz allem, was war und ist, ein für uns guter und begehbarer sein kann. Und wir können die Augen öffnen und erkennen, dass es auch Gutes gibt in unserem Leben und dass es ein Leben danach gibt, nach Schmerzen und Schrecklichem und Verlusten.

Inhalt:
Vorwort & Danksagung
Einleitung
Kapitel 1: Trauer
Kapitel 2: Bis ans Tor der Schatten
Kapitel 3: Jäh aus unserer Mitte
Kapitel 4: Abschied nehmen
Kapitel 5: Zur letzten Ruhe
Kapitel 6: Klagezeit
Kapitel 7: Warum?!
Kapitel 8: Gefangen im Nebel
Kapitel 9: Wie kann ich leben ohne Dich?
Kapitel 10: Loslassen
Kapitel 11: ein Licht für Dich
Kapitel 12: Sternengrüße, Briefe an Verstorbene
An Stelle eines Nachwortes: Texte von Pauline C. Frei
Anhang: Trauerbegleitung
Über die Autorinnen und Autoren

Sternengrüße: ISBN: 9sieben8-3-86sieben03-884-3

Verlag gesucht für: "Der erste Flügelschlag", eine Erzählung zum Thema "Sterbehilfe"

neues Gemeinschaftsprojekt mit Didi Lindewald in Arbeit: "Auf der Suche nach Weihnachten, kreativer Adventskalender", erscheint November 2009

seit 2006 ehrenamtliche Lektoratsarbeit für den Lumenverlag, seit 2007 auch Lektoratsarbeit für Autoren im Tausch gegen Naturalien, für weitere Infos dazu bitte sich direkt bei der Autorin melden: www.marya.de


Februar 2006 den ersten Lumen- Award erhalten für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit:Awardverleihung
Unser erster Lumen-AWARD wurde verliehen...
von Lumen Verlag am 01 Feb. 2006
Unsere erste LUMEN-Award-Verleihung hat stattgefunden! Dieser wird der Autorin und Herausgeberin, Sabine Marya, für Ihre Verdienste hiermit virtuell überreicht.
Durch ihre Arbeit schuf sie eine Verständigung zwischen Menschen, die Missbrauch erlebt haben, betroffen sind und sich mit den Folgen auseinandersetzen. Ihre Bücher machen Mut, decken und klären auf.
Sie setzt sich wohltätig für Mitautoren ein, schreibt Rezensionen und betreibt online Werbung in Foren und auf anderen wichtigen informativen Seiten.
Sie trägt ihr Herz an der richtigen Stelle und scheut sich nicht vor Unanehmlichkeiten, die das Leben mit sich bringen kann, wenn man sich mit brisante Themen und Menschen auseinandersetzt - oder leider auch setzen muss.
Dieser Award beinhaltet vor allem ein hohes Maß an Menschlichkeit, sich für andere einzusetzen und sich selber dabei nicht aus der eigenen Mitte zu verlieren.
Möge er ein Andenken sein für jeden, der ihn hier erhält, dass jeder von uns auf seine Weise wertvoll ist und dass jeder Träger dazu beigetragen hat, dass andere Menschen wieder Hoffnung haben.
Wir gratulieren Sabine Marya!
Ihr Lumen-Team


Gute Bücher sind ein Geschenk!
Ich bewundere die Werke von Simone de Beauvoir, B.Brecht, Goethe, Shakespeare, Jean- Paul Sartre, Marguerite Dumas.
Ich liebe die Bücher von Virginia Woolf, Astrid Lindgren, Michael Ende und Gedichte von Rainer Maria Rilke, Mascha Kalékound Theodor Storm.
Literatur gehört zu meinem Leben, als täglicher Begleiter.


Noch keine Texte eingestellt.




Vorheriger Autor
Nächster Autor


Aus unseren Buchrezensionen


Der Mann ohne EigenschaftenMusil, Robert:
Der Mann ohne Eigenschaften
Grundlage der folgenden Rezension ist der erste Band von Robert Musils "Der Mann ohne Eigenschaften", welcher die ersten drei Teile des unvollendet gebliebenen Gesamtwerkes in sich vereint. Teil 1 und 2 mit den Titeln "Eine Art Einleitung" und "Seinesgleichen geschieht" erschienen erstmals im Jahre 1930 im [...]

-> Rezension lesen


 Der Tod in VenedigMann, Thomas:
Der Tod in Venedig
Diese außerordentlich sprachgewaltige Novelle von Thomas Mann handelt von der verbotenen Leidenschaft eines alternden Schriftstellers zu einem schönen Knaben. Es geht in dieser Erzählung aber um noch viel mehr. Es geht um das ewige Thema Liebe, um platonische, gleichgeschlechtliche Liebe, krankhafte Sehnsucht, unstillbares Verlangen, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.079826 sek.