Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Karl Feldkamp (1943Karl)



Letzter Forenbeitrag: 16.12.2016
Besucher: 8195 - Forenbeiträge: 443



Ort: Lübeck
Homepage: www.Karl-Feldkamp.de.tl
Email: karlfeldkamp@aol.com

Karl Feldkamp


Feldkamp, Karl, geb. 8. 8. 1943 in Lübeck, dort Volksschule und Gymnasium,
Ausbildung zum Erzieher in Schleswig, pädagogischer Leiter eines Kinderheims in Bad Oldesloe, Jugendbildungsreferent im Bistum Osnabrück, 1972 bis 1988 wohnhaft in Köln, ab 1974 Leiter des Jugendreferates des Internationalen Kolpingwerkes, Streetworker in einem Projekt für obdachlose-nichtseßhafte Kinder und Jugendliche am Kölner Hauptbahnhof ( seitdem auch freier Autor), Berater in der Familienberatung der Stadt Köln, Sozialarbeiter im Amt für Kinderinteressen der Stadt Köln, seit 2000 Familienbeauftragter im Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln, seit 1989 wohnhaft in Bergisch Gladbach, Nebentätigkeit als Supervisor und Kommunikationstrainer; seit 1978 als freier Autor, Lyrik, Kurzprosa, Essay, Hörspiel, Satire,1979 mit Jochen Schimmang Autorengruppe gegründet, seit 1988 unter dem Namen Literaturgruppe K 60, 1985 -1986 1. Vorsitzender des Stadtteilkultur Ehrenfeld e.V., seit 1991 im Verband Deutscher Schriftsteller (VS); 1996 - 1999 Vorsitzender des Wort & Kunst e.V. – Förderverein für Literatur & Kunst der Stadt- und Kreisbücherei Bergisch Gladbach,
2002 – 2005 1.Vorsitzender des Stadtverbandes Kunst, Literatur und Geschichte - Bergisch Gladbach;
1981 Xylos-Lyrikpreis,
2006 2. Platz Prosa beim Literaturwettbewerb „Die Brücke“




Werke: Nebensachen, (Textbildband), 1989; Mit Messer und Gabel“(Hörsp.) 1991; Allzu Bergisches (Glossen) 1996; AngstAugen (Erz) 1997; Aus dem Tagebuch eines Humoristen (Kurzgesch.) 1998; ...und die zeit zerschneidet käsescheiben... (Lyr.) 1999;
über 500 Veröffentl. in Anthologien und Zeitschriften, darunter: Ratssitzung vom 7. Oktober 2025 (Erz.) in Beispielsweise Köln, Anthologie H. Gröhler, G,E. Hoffmann, H.-J. Tümmers (Hrsg.), Lamuv Verlag, Bornheim-Merten, 1980, TB Nr. 4, S. 215 – 222; Köln, ein Spätsommerabend, 5 Jahre später (Kurzgesch.), Liebesgeschichten, Anthologie, Christa Göbelsmann, Jochen Schimmang (Hrsg.), Suhrkamp Verlag, Frankfurt, 1982, S. 363 – 365; Köln, ein Spätsomerabend, 5 Jahre später (Kurzgesch), Liebe in Geschichte und Gegenwart, dänisches Schulbuch für den Deutschunterricht, Prben Späth, Susanne Jörgensen (Hrsg.), Forlaget Systime a/s, Dänemark, 1985, S. 120 – 123; Unerledigte Akte (Kurzgesch.), Klartexte, Anthologie, Michael Batz (Hrsg), Rowohlt Taschenbuchverlag, Reinbek bei Hamburg 1987, S. 32 – 36; Durchgehend geöffnet“ (Kurzgesch.), Kölner Weihnachtsbuch, Anthologie, Jochen Arlt, Richard Griesbach (Hrsg.), Rhein Eifel Mosel-Verlag, Pulheim, Mein Problem!, (Kurzgesch.), Wo wir uns finden..., Anthologie, Jochen Arlt, Doro Dietsch, Bergisches Lesebuch, Rhein Eifel Mosel-Verlag, Pulheim 1991, S. 290 – 291; Der schamhafte Mann (Essay), Männersexualität, Anthologie Haydar Karatepe, Christian Stahl (Hrsg.), Rowohlt Taschenbuchverlag, Reinbek bei Hamburg, 1993, S. 112 – 124; Die Angst des Autor vor ... (Kurzgesch.), Lese-Zeichen – Ein Buch hat viele Seiten, Anthologie, Harry Böseke, Eberhard Reimann (Hrsg.), Bertelsmann, Rheda-Wiedenbrück, 1998, S. 42 – 44; Kriegsgeburten, (Kurzgesch.), Köln im Krieg, Anthologie, Peter Crome (Hrsg.), Wienand Verlag, Köln, 1998, S. 129 – 132;
Buchherausgaben.: Ehrenfeld – noch einmal mit Gefühl, (Anth.), 1988; Die Zeiten sind so..., (Anth.) 1997;
Übersetzungen.: Dirks knife engl. Übersetzung von Von Luftpumpen und Messern (Kurzgesch.), European Trade Union Youth Magazine, Nr. 7/8/9, 1994, Brüssel, 1994, S. 11;


Noch keine Texte eingestellt.


frankjr , Matze


Vorheriger Autor
Nächster Autor


Aus unseren Buchrezensionen


Der Mann ohne EigenschaftenMusil, Robert:
Der Mann ohne Eigenschaften
Grundlage der folgenden Rezension ist der erste Band von Robert Musils "Der Mann ohne Eigenschaften", welcher die ersten drei Teile des unvollendet gebliebenen Gesamtwerkes in sich vereint. Teil 1 und 2 mit den Titeln "Eine Art Einleitung" und "Seinesgleichen geschieht" erschienen erstmals im Jahre 1930 im [...]

-> Rezension lesen


 Der Tod in VenedigMann, Thomas:
Der Tod in Venedig
Diese außerordentlich sprachgewaltige Novelle von Thomas Mann handelt von der verbotenen Leidenschaft eines alternden Schriftstellers zu einem schönen Knaben. Es geht in dieser Erzählung aber um noch viel mehr. Es geht um das ewige Thema Liebe, um platonische, gleichgeschlechtliche Liebe, krankhafte Sehnsucht, unstillbares Verlangen, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.030919 sek.