Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Bücherordnung


Aktuelle Zeit: 22.11.2019 - 11:06:14
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 150. Geburtstag von André Gide.

Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Bücherordnung
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Bücherordnung
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2006 um 14:49 Uhr

Puhhh, unter LiteRat findet man ja auch noch einen Haufen Links. bei so viel Auswahl wird einem ja ganz schwindelig. Aber danke!


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2006 um 18:51 Uhr

Also nach einem letztlich verschwendeten Nachmittag scheint es mir tatsächlich am besten, man erstellt selber eine Datenbank über Access oder so nach seinen eigenen Bedürfnissen. So mein Fazit.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

902 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2006 um 23:50 Uhr

Ich konnte mich bisher auch noch nicht mit einem solchen Programm anfreunden. Vielleicht liegt es einfach daran, dass man erst einmal sehr viel Energie hineinstecken muss (Datenerfassung), bis man etwas davon hat. Und mein neuer Bücherschrank hat natürlich (kurzfristig) dazu geführt, dass ich mich nicht mehr in meiner Sammlung zurechtgefunden habe.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.02.2006 um 13:26 Uhr

Diese Nachricht wurde von LX.C um 13:28:36 am 11.02.2006 editiert

Bin neugierig. Mach mal n neues Foto ;-)

Datenerfassung war ganz leicht, konnte meine vorhandene Tabelle importieren.
Aber es kostet doch eine Menge Zeit, wenn man sich noch nicht auskennt mit Datenbanken. Das ist vermutlich der einzige Vorteil, ein bestehendes Programm zu nutzen. Die beste Anregung für eine eigene Datenbank bietet tatsächlich das Programm Bibibamos. Könnte man da die Tabellenfelder umbenennen oder weitere hinzufügen, wäre es perfekt für den privaten Hausgebrauch.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.02.2006 um 14:52 Uhr

Oh je, aber ich sehe gerade, die Datenbereinigung wird eine Menge Zeit und Kraft kosten :-(


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

     
15. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.02.2006 um 22:03 Uhr

Meine Bücherordnung ist ganz simpel: im Flur stehen die abgearbeiteten Bücher, im Schlafzimmer liegen die aktuellen, im Wohn- und Arbeitszimmer die Nachschlagewerke und die, die sonst noch häufig gebraucht werden, im Klo die Unterhaltungslektüre und in der Küche??? .. ..die Kochbücher!

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
16. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.02.2006 um 14:43 Uhr

[Quote]im Klo die Unterhaltungslektüre[/Quote]
*lol* Hast du Bücherregale im Klo? :-) Oder war das ein Ausdruck deiner Wertschätzung?


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

     
17. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.02.2006 um 18:15 Uhr

Zitat:

Hast du Bücherregale im Klo? :-) Oder war das ein Ausdruck deiner Wertschätzung?

...auch das. Einen tollen Bildband oder eine wertvolle Erstausgabe würde ich da mit Sicherheit nicht deponieren. Zumal sie einfach nur so rumliegen. Gäste, die aufs Örtchen verschwinden, bleiben gern schon mal länger fort. Das kann manchmal auch von Vorteil sein.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
18. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 26.02.2006 um 11:49 Uhr

Hab heute das Regal umgeordnet. Nach Optik :-/


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
19. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 17.07.2006 um 10:58 Uhr

Da ich zu faul bin, ein neues Regal anzubringen, hab ich mal wieder angefangen, umzusortieren. Irgendwie schafft man sich ja doch immer wieder Platz. Mehr Ordnung kommt deswegen nach wie vor nicht rein. Im Gegenteil.

Ach, dieses Thema ist so phantastisch simpel und doch gibt es keine Lösung :-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Bücherordnung



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.027492 sek.