Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: 4 Monate vor dem Heiligen Abend


Aktuelle Zeit: 24.07.2019 - 11:36:05
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > 4 Monate vor dem Heiligen Abend
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: 4 Monate vor dem Heiligen Abend
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
150. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 01.09.2008 um 23:40 Uhr

Zitat:

... wozu die eile?

Des isch doch nur, weil des Thema 4 Monate vor dem Heiligen Abend heischd. Mir sinn hier nur sachlich.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
151. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.09.2008 um 17:23 Uhr

Diese Nachricht wurde von LX.C um 17:25:26 am 02.09.2008 editiert

Zitat:

menschenskinder, wir schreiben den ersten september!!

lass doch zeit und raum, wann und wenn- dann...

herrje
wozu die eile ?

Was sagst du uns das. Sag das den Markt orientierten Verkaufsstrategen, dieser fürchterlichen Brut :))


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Hermes
Mitglied

447 Forenbeiträge
seit dem 23.01.2006

Das ist Hermes

     
152. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.09.2008 um 08:56 Uhr

Zitat:


Was sagst du uns das. Sag das den Markt orientierten Verkaufsstrategen, dieser fürchterlichen Brut :))

Sie tun doch nur, was sie tun müssen.

Überzeugt den Rest der Bevölkerung davon, diesen Schrott nicht zu kaufen, dann verschwindet er auch wieder aus den Auslagen der Geschäfte.

Schaltet RTL ab, und Geissen kann sich bei der Agentur für Arbeit melden.

Esst keine Burger mehr, und McDoof kann den Laden dicht machen.

Es hängt alles von uns ab. Wir sind diejenigen, die schuld sind, daß da jetzt Weihnachtsgebäck im Laden rumliegt.


Diffuses Halbwissen.
Profil Nachricht senden Zitat
almebo
Mitglied

418 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2007

Das ist almebo

     
153. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.09.2008 um 15:11 Uhr

Zitat:

Diese Nachricht wurde von LX.C um 17:25:26 am 02.09.2008 editiert

Zitat:

menschenskinder, wir schreiben den ersten september!!

Recht hast Du!
Die reißen sich um Christbaumständer
dabei haben wir doch erst September !
Ich kauf erst dann die Nikoläuse
wenn ich im Portemonnaie hab "Mäuse"

Almebo

lass doch zeit und raum, wann und wenn- dann...

herrje
wozu die eile ?

Was sagst du uns das. Sag das den Markt orientierten Verkaufsstrategen, dieser fürchterlichen Brut :))



Lieber ein eckiges Etwas, als ein rundes Nichts
Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
154. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.09.2008 um 22:25 Uhr

So kalt wie heute wird es an jenem fernen Abend nicht sein.

Gruß
Orakel

Profil Nachricht senden Zitat
almebo
Mitglied

418 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2007

Das ist almebo

     
155. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 04.09.2008 um 11:09 Uhr

Zitat:

So kalt wie heute wird es an jenem fernen Abend nicht sein.

Gruß
Orakel

Da hast Du völlig recht, Orakel
das wär ein furchtbares Debakel !

Al


Lieber ein eckiges Etwas, als ein rundes Nichts
Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
156. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.09.2008 um 20:27 Uhr

Habe heute auf einem Bauernmarkt buntgefärbte (Oster?-)Eier gesehen. Man weiß gar nicht mehr, was man von diesen traditions-degenerierten Zeiten halten soll, tsetse.

Woran soll einer noch glauben?

Gruß
der Pfingstochse, Lametta im Gehörn.

Profil Nachricht senden Zitat
almebo
Mitglied

418 Forenbeiträge
seit dem 08.11.2007

Das ist almebo

     
157. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.09.2008 um 20:20 Uhr



Zitat:

Habe heute auf einem Bauernmarkt buntgefärbte (Oster?-)Eier gesehen. Man weiß gar nicht mehr, was man von diesen traditions-degenerierten Zeiten halten soll, tsetse.

Woran soll einer noch glauben?

Gruß
der Pfingstochse, Lametta im Gehörn.


Wie recht Du hast!

Lekuchen und Christstollen werden schon
palettenweise angeboten..

Fehlt nur noch die musikalische Untermalung vom Band: Leise rieselt der Schnee.-

Verrückte Welt

Al


Lieber ein eckiges Etwas, als ein rundes Nichts
Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
158. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 22.10.2008 um 00:49 Uhr

Weihnachtsmann, so wird das nichts.

Profil Nachricht senden Zitat
Persephone
Mitglied

115 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2006

Das ist Persephone

     
159. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.11.2008 um 01:34 Uhr

Zitat:

Es hängt alles von uns ab. Wir sind diejenigen, die schuld sind, daß da jetzt Weihnachtsgebäck im Laden rumliegt.

richtig! also leute: kauft mehr und früher lebkuchen und so zeug, damit freunde des weihnahtsgebäckes es bald ganzjährig kaufen können! alles andere ist doch inkonsequent.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > 4 Monate vor dem Heiligen Abend


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Heiliger Abend
avor
0 15.01.2012 um 16:06 Uhr
von avor
Hallo und Guten Abend!
Calle
0 31.10.2011 um 21:34 Uhr
von Calle
5 Monate vor den bunten Eiern
Der_Stieg
0 03.11.2008 um 18:51 Uhr
von Der_Stieg
Am Abend
moshec
0 23.08.2008 um 22:38 Uhr
von moshec
Dienstag abend
Glygg
0 05.03.2008 um 19:26 Uhr
von Glygg


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022741 sek.