Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Thomas Mann - Tristan


Aktuelle Zeit: 08.04.2020 - 23:41:11
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 109. Geburtstag von Cioran.

Forum > Rezensionen > Thomas Mann - Tristan
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Thomas Mann - Tristan
Hermes
Mitglied

447 Forenbeiträge
seit dem 23.01.2006

Das ist Hermes

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.11.2007 um 21:10 Uhr

Zitat:

Na ja, vielleicht kommt das aufs Alter oder die Reife an. Wenn man jung ist, würde ich von Heinrich Mann "Professor Unrat" empfehlen. Von Thomas wären kürzere Sachen wie eben der "Tristan“ oder "Tonio Kröger“ wie gesagt ein guter Einstieg, um sich nicht in einer eventuellen Langatmigkeit der Lektüre zu verzetteln.

Ich habe mich gerade an "Professor Unrat" immer wieder verzettelt. Das Taschenbuch, von seinem Umfang her wirklich nicht eben abstoßend, habe ich mehrfach zur Hand genommen, begonnen zu lesen aber immer wieder aufgegeben. Ich war einfach immer wieder enttäuscht, da mir der Titel und das, was man über das Werk gehört und gelesen hatte, mehr versprochen hatte.

Stattdessen las ich einiges von Thomas Mann, gar nichts von Heinrich (auch nicht den "Untertan"), und den "Mephisto" vom unglücklichen Klaus.


Diffuses Halbwissen.
Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Rezensionen > Thomas Mann - Tristan


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Rassismus im Werk von Thomas Wolfe
ArnoAbendschoen
1 12.06.2015 um 23:54 Uhr
von ArnoAbendschoen
Ökonomie des Müßiggangs - Thomas M. Maritsch
popow
0 18.02.2015 um 15:15 Uhr
von popow
Thomas Mann - Tagebuch 1953 bis 1955
Hermes
3 12.11.2014 um 22:23 Uhr
von KlausMattes
Thomas Wolfe - Von Zeit und Strom
ArnoAbendschoen
2 16.02.2014 um 09:29 Uhr
von ArnoAbendschoen
Thomas Wolfe: Glanz und Elend der Autobiographie
ArnoAbendschoen
0 22.10.2013 um 10:33 Uhr
von ArnoAbendschoen


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.


-> Weitere Bücher von Thomas Mann


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.067035 sek.