Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Konzentration


Aktuelle Zeit: 28.07.2021 - 09:01:30
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 217. Geburtstag von Ludwig Feuerbach.

Forum > Sonstiges > Konzentration
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Konzentration
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 10.11.2005 um 01:35 Uhr

Leute, ich hab voll nen Schnupfen und dazu eine neue Wanduhr, die so laut tickt, dass man sie durch die ganze Wohnung hört. Die hat zwei Euro gekostet. Da dachte ich mir schon, außer den Zeigern muss da doch noch irgendein Haken dran sein.

Was bringt Euch aus der Konzentration?


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.11.2005 um 07:52 Uhr

Das klingelnde Telefon auf Arbeit, wenn ich gerade hochkonzentriert was für versalia schreibe...

Profil Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.11.2005 um 10:41 Uhr

Eigentlich behindert fast alles meine Konzentrationsfähigkeit. Ich bin sehr leicht ablenkbar. Alle sinnlichen Reize erst einmal, wie zum Beispiel akustische - Baulärm, dem ich seit Jahren fast permanent ausgesetzt bin (Presslufthämmer u.ä.), aber auch das eher leise Geräusch des Rechner-Ventilators kann mich sehr irritieren. Optische Reize - ich schaue oft aus dem Fenster und bleibe an verschiedenen Objekten hängen. Schiffen, die auf dem Meer vorbei ziehen, Wolken, dem Mond. Dann muss ich aufstehen und auf die Veranda gehen, den Mond von dort aus betrachten. Oder olfaktorisch. Es riecht nach Rauch, ich laufe wieder hinaus, um zu sehen, wo es brennt.

Dann lasse ich mich auch von meinen Gedanken und Eingebungen ablenken. Und ertappe mich immer wieder dabei, dass ich ins Leere starre und träume oder irgendwelchen Bildern und Erinnerungen nachhänge. Ein Anglistik-Professor an der Uni hatte mir einmal ein besonders ausgeprägtes Assoziationsvermögen bescheinigt. Das war in einem Lyrik-Seminar. Aber gerade dieses Assoziationsvermögen verleitet dazu, dass man sich zuweilen maßlos verzettelt und vom Hundertsten ins Tausendste kommt.

Ans Telefon gehe ich meistens nicht, ich habe ja einen Anrufbeantworter. Aber ankommende Emails oder Benachrichtigungen, die wichtige Informationen aus dem versalia.de-Forum enthalten, lenken mich wohl ganz besonders ab.

Was hilft? Eiserne Selbstdisziplin.

Übrigens - gute Besserung, Alex!

Profil Nachricht senden Zitat
Undine
Mitglied

29 Forenbeiträge
seit dem 29.09.2005

Das ist Undine

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.11.2005 um 18:19 Uhr

Ich habe auch das Problem mit dem Träumen- eigentlich fast ausschließlich. Natürlich stört es mich, wenn ich beim Lesen zum Beispiel die laute Musik eines Nachbarn hören muss; bzw überhaupt nicht konzentrieren kann ich mich, wenn während der Arbeit, die ich verrichten soll, zwei andere Menschen anwesend sind, die sich unterhalten.
Doch Erstgenanntes ist meine größte Konzentrationsstörung; und ist sicherlich auch auf mangelnde Selbstdisziplin zurückzuführen.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.11.2005 um 18:22 Uhr

Vielleicht sollte man sich auch nur auf eine Sache konzentrieren.
Mir ist gerade mein Essen angebrannt, jetzt stinkt das hier fürchterlich und der Topf ist im Eimer.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Undine
Mitglied

29 Forenbeiträge
seit dem 29.09.2005

Das ist Undine

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.11.2005 um 18:26 Uhr

"Multitasking" ist eben nicht jederManns Sache ;)

Profil Nachricht senden Zitat
Undine
Mitglied

29 Forenbeiträge
seit dem 29.09.2005

Das ist Undine

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.11.2005 um 19:07 Uhr

Ich bitte um Entschuldigung, da hat mir wieder einmal die Selbstdisziplin gefehlt. Aber nicht alles von mir ist ernst zu nehmen...
Liebe Grüße

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.11.2005 um 19:28 Uhr

Ach was, Undine, da gibt´s doch nichts zu entschuldigen. Hab doch schmunzeln müssen, und so ein Smilie räumt eben doch oft von vornherein mögliche Missverständnisse aus dem Weg. Zudem bin ich einer, der auch nicht immer alles ganz so ernst meint. Es ist schön, dass du dich an diesem Forum beteiligst. Mach weiter so.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.12.2005 um 06:56 Uhr

[Quote]Was bringt Euch aus der Konzentration?[/Quote]

Nicht schlafen zu können :-(


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.12.2005 um 00:00 Uhr

Zitat:

[Quote]Was bringt Euch aus der Konzentration?[/Quote]

Nicht schlafen zu können :-(

Das ist sehr unangenehm. Besonders quälend ist es, in den frühen Morgenstunden aufzuwachen, so gegen vier oder fünf, anfangen nachzudenken und nicht wieder einschlafen zu können. Ich hab mich schon morgens um sechs wieder an den Rechner gesetzt und ein Bier getrunken, um wieder einschlafen zu können, weil mir drei Stunden Schlaf in der Regel zu wenig sind.

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Konzentration



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.035841 sek.