Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Oberbürokratendeutsch


Aktuelle Zeit: 02.08.2021 - 18:29:26
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Oberbürokratendeutsch
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Oberbürokratendeutsch
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 06.12.2005 um 07:31 Uhr

Diese Nachricht wurde von Tom um 07:32:02 am 06.12.2005 editiert

Wer bietet mehr?

Aus dem Schreiben eines Berliner Bezirksamtes wurde heute in der Frankfurter Allgemeinen zitiert (bitte tief Luft holen!):
"Hortverlagerungsübergangsvereinbarungskind".
Im Text hieß es dann weiter:
"Bitte vermerken Sie in der Liste, wenn es sich um ein sogenanntes HÜV-Kind (Hortverlagerungsübergangsvereinbarung) handelt, das bei Ihnen ´ausbetreut´ wird."

Quelle:http://www.autorenhaus.de/news-1151-oberbuerokratendeutsch+wer-bietet-mehr.html

Wer hat ähnlich "schöne" Beispiele?

Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.12.2005 um 17:33 Uhr

Ich find das Fachchinesisch von Ärzten schlimmer.
Einmal sagte mir ein Orthopäde, dass ich eine unheilbare Krankheit hätte, die voll schlimm ist und alles. Ich habe das gar nicht realisiert, weil ich nicht wusste worum es ging. Ich habe nicht mal verstanden als er sagte er hätte die Akten vertauscht und das die Diagnose nicht mir galt. Ich lies mir im Nachhinein alles von meiner Mutter übersetzen. Ich bin froh, dass ich sein Fachchinesisch nicht verstanden habe, ansonsten wäre ich panisch weggerannt.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.02.2006 um 20:24 Uhr

"Bedarfsgemeinschaft"

d.i. arbeitsagenturisch für Familie, Ehe bzw. eheänliche Lebensgemeinschaft

Profil Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.02.2006 um 20:27 Uhr

Was mich in dem Zusammenhang tatsächlich interessiert: wie entstehen solche genialen Wortschöpfungen?

Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2006 um 08:11 Uhr

Wahrscheinlich so wie die Mathematik entstand. Ein paar senile Leute sitzen irgendwo im Sand und denken sich was aus und beweisen dann, dass es funktional ist.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2006 um 09:46 Uhr

...und werden dann auch noch gut dafür bezahlt. Ich glaube, ich mach was falsch!

Profil Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2006 um 10:47 Uhr

Du bist nicht der einzige. Die müssen einen geheimen Trick haben, wie sie es anstellen mit Blödsinn Geld zu machen.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
hwg
Mitglied

71 Forenbeiträge
seit dem 19.02.2006

Das ist hwg

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2006 um 11:41 Uhr

Diese Nachricht wurde von hwg um 11:41:55 am 19.02.2006 editiert

Immerhin sind es Beweise für den Reichtum unserer Sprache....*g*

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
hwg
Mitglied

71 Forenbeiträge
seit dem 19.02.2006

Das ist hwg

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2006 um 11:43 Uhr

Eigentlich wollte ich das Smilie 96-) am Ende des vorangegangenen Beitrags anbringen, aber mein technisches Verständnis hat hiefür offenbar nicht ausgereicht.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2006 um 11:47 Uhr

Und was bedeutet das Smilie?

Darf man hier ja mal fragen, wo es im weitesten Sinne um Kommunikation geht ;-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Oberbürokratendeutsch



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.017767 sek.