Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: Freiheit


Aktuelle Zeit: 13.08.2022 - 20:04:28
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Philosophie > Freiheit
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Freiheit
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

Profil      
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.02.2006 um 07:32 Uhr

Zitat:

Von welcher Freiheit sprechen wir überhaupt?

Von der Freiheit FÜR die Freiheit, ein Thema mit dem Namen "Freiheit" zu eröffnen:-)))

Allen ein schönes Wochenende in "Freiheit".

;)

Nachricht senden Zitat
Gast
     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 22.04.2006 um 02:13 Uhr

Diese Nachricht wurde von Gast um 02:14:22 am 22.04.2006 editiert

Sich als frei bezeichnen können nur die Menschen, die mit ihrem Leben glücklich sind, alle anderen fühlen sich unterdrückt..
so definiert jeder selbst das, was er unter Freiheit versteht.

Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

Profil      
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 22.04.2006 um 20:46 Uhr

Zitat:

Sich als frei bezeichnen können nur die Menschen, die mit ihrem Leben glücklich sind, alle anderen fühlen sich unterdrückt.

Das deckt sich mit meiner Themeneröffnung, Octron, dass Freiheit ein Gefühl ist. Danke Dir für Deinen Kommentar und wünsche Dir alles Gute (in Freiheit...).

Nachricht senden Zitat
Gast
     
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 23.04.2006 um 19:12 Uhr

jap, um mich zu präzisieren, Freiheit ist ein Gefühl... :P
und wie ich finde eines, das niemand erreichen kann, denn wir werden alle unter bestimmten Regeln leben müssen, somit gibt es keine völlige Freiheit des Einzelnen.. Manche empfinden es als Freiheit und sie leben glücklich damit... sie erdenken sich in Freiheit.

Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

Profil      
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 23.04.2006 um 20:21 Uhr

Demnach wäre
Zitat:

völlige Freiheit
jeder kann tun und lassen, was er will.

Nachricht senden Zitat
Gast
     
15. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.04.2006 um 23:00 Uhr

... so würde ich Freiheit ganz wörtlich definieren, ja...

Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

Profil      
16. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.05.2006 um 19:56 Uhr

Radclyffe Hall schrieb folgendes zum Thema Freiheit :

"... Was für ein schreckliches Ding kann Freiheit sein! Bäume sind frei, wenn sie von ihren Ankerplätzen losgerissen wurden; Menschen sind frei, wenn sie aus ihrer Heimat gejagt wurden - frei zu sterben, frei, vor Kälte und Hunger umzukommen."

E-Mail Nachricht senden Zitat
Shiningmind
Mitglied

78 Forenbeiträge
seit dem 07.10.2005

Das ist Shiningmind

Profil      
17. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 22.05.2006 um 20:23 Uhr

Freiheit ist das Gefühl, gegenüber seinem eigenen Leben etwas zu bedeuten. Ist dies der Fall, erreicht der Mensch einen Zustand der Erfüllung (z. B wenn wir siegen oder etwas erreicht haben, was wir schon immer wollten...ist es nicht genau dieser kleine Augenblick, wo wir uns am lebendigsten fühlen? So frei und stark, dass wir Bäume ausreissen könnten?)...aber wie so oft verpuffen schnell die Zustände, da der Mensch stets strebt...nach mehr und mehr und so ist die größte Fessel der Freiheit der Mensch selbst.


Das Denken an sich kann ein wundervolles Abenteuer sein. Wer aber ZU viel denkt, der sperrt sich selbst in Käfige.
E-Mail Nachricht senden Zitat
Franklin Bekker
Mitglied

98 Forenbeiträge
seit dem 09.01.2005

Das ist Franklin Bekker

Profil      
18. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.06.2006 um 14:16 Uhr

Das Gefühl Freiheit . Wie soll sich das anfühlen und wo ist der Unerschied zu einem Gefühl, wie Zufriedenheit... Fühlt man sich nicht am freisten, wenn man vollkommen zufrieden ist mit einer Situation?

Wenn ich anfange gerne frei zu sein werde ich dann nicht unfrei mich in unfreiheit zu begeben und wenn ich mich aufgrund meiner freiheit absichtlich in unfreiheit begebe, bin ich dann frei oder unfrei? kann ich meine freiheit also verlieren?

ist freiheit vielleicht einsicht in die notwendigkeit?
gibt es freiheit überhaupt? warum hat das noch keiner gefragt? ja... weil hier immerhin die freiheit als gefühl voraussgesetzt wurde... aber wenn man drogen genommen hat, dann sieht mana uch dinge, die gar nicht da sind.

man kann von freiheit reden. man kann es aber auch lassen... was ihr schon angesprochen habt... ohne freiheit keine schuld (keine opfer, keine täter!) aber das ist die funktion von freiheit... man kann jemanden verantwortlich machen.


Komm schon, gieß mich in Bronze!
Nachricht senden Zitat
Persephone
Mitglied

115 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2006

Das ist Persephone

Profil      
19. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 03.06.2006 um 14:53 Uhr

Wäre vollkommene Freiheit nicht die Möglichkeit, alle relevanten Faktoren in einer Situation nach Belieben zu manipulieren? Danach kann es sie also nicht wirklich geben.
Freiheit hat m.e. nur soweit etwas mit Zufriedenheit zu tun, als dass wenn man zufrieden ist, alles so ist, wie man es haben will. Man ist also frei zu machen was man will, wenn man zufällig gerade die Möglichkeit hat, genau das zu machen, was man gerade will, wenn die Umstände so sind, dass sie genau die Möglichkeit zulassen, die man selber gerne hätte. Deshalb bedeutet auch Auflehnung Versklavung.

Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Philosophie > Freiheit


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Geschmack der Freiheit
Kenon
2 15.09.2021 um 19:21 Uhr
von Kenon
Freiheit für Belarus
Kenon
2 23.08.2020 um 12:46 Uhr
von Kenon
Geistige Freiheit
Otmar Heusch
0 30.07.2020 um 09:04 Uhr
von Otmar Heusch
Freiheit
Kenon
0 29.05.2020 um 20:30 Uhr
von Kenon
Die kurze Freiheit. Berlin 1953
Hermeneutiker
0 17.10.2016 um 10:59 Uhr
von Hermeneutiker


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.043052 sek.