Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: Purple Rain


Aktuelle Zeit: 14.08.2022 - 08:27:35
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 66. Todestag von Bertolt Brecht.

Forum > Philosophie > Purple Rain
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Purple Rain
j.elle
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 16.01.2005

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 24.03.2006 um 15:30 Uhr

Aller Glaube gehört aufgehoben.

Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

Profil      
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.03.2006 um 16:07 Uhr

Wieso?

Nachricht senden Zitat
j.elle
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 16.01.2005

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.03.2006 um 16:54 Uhr

Zitat:

Wieso?

Was bleibt, wenn der Glaube aufgehoben ist. Hast Du Lust, mir darüber Deine Gedanken mitzuteilen?

Was bleibt?

Nachricht senden Zitat
Uve Eichler
Mitglied

103 Forenbeiträge
seit dem 11.09.2003

Das ist Uve Eichler

Profil Homepage von Uve Eichler besuchen      
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.03.2006 um 17:02 Uhr

Ja!

Wenn der Glaube aufgehoben wird, dann bleibt der Glaube in Erinnerung und bringt sich wieder ein.

Der Glaube ist stark und nicht zu verdrängen.


Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden.
E-Mail Nachricht senden Zitat
j.elle
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 16.01.2005

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.03.2006 um 17:10 Uhr

Zitat:


Der Glaube ist stark und nicht zu verdrängen.

Der Glaube muss nicht verdrängt werden. Wenn erkannt werden will, dass er lediglich als Krücke dient, dürfte sich die Sache mit den Himmelsrichtungen erledigt haben.

Was bleibt, wenn der Glaube geht.

Nachricht senden Zitat
Uve Eichler
Mitglied

103 Forenbeiträge
seit dem 11.09.2003

Das ist Uve Eichler

Profil Homepage von Uve Eichler besuchen      
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.03.2006 um 17:11 Uhr

Die Hoffnung auf den Glauben.


Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden.
E-Mail Nachricht senden Zitat
Wolff
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 19.01.2006

Das ist Wolff

Profil      
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.03.2006 um 11:15 Uhr

Zitat:

Aller Glaube gehört aufgehoben.

...glaubst du!

Nachricht senden Zitat
Jasmin
Mitglied

406 Forenbeiträge
seit dem 21.11.2004

Das ist Jasmin

Profil      
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.03.2006 um 13:24 Uhr

Zitat:

Was bleibt, wenn der Glaube aufgehoben ist. Hast Du Lust, mir darüber Deine Gedanken mitzuteilen?

Was bleibt?

Das Nichts. Die Leere. Die Sinnlosigkeit.

Nachricht senden Zitat
j.elle
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 16.01.2005

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 28.03.2006 um 11:56 Uhr

Zitat:

Zitat:

Aller Glaube gehört aufgehoben.

...glaubst du!

Mir ist bewusst, dass Du das glauben musst.

Nachricht senden Zitat
j.elle
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 16.01.2005

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 28.03.2006 um 12:02 Uhr

Zitat:

Zitat:


Was bleibt?

Das Nichts. Die Leere. Die Sinnlosigkeit.

Die schöne Liebe.

Jedenfalls reibe ich mich an der Sinnlosigkeit. Sie haftet so schön am Sinn, die Losigkeit. Einmal nur will ich die Leere sein und alles gebären. Nicht nur traumatisch, sondern wirklich. Hierfür braucht es keinen Glauben.

Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Philosophie > Purple Rain


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
over the rain (prosagedicht)
michy
0 31.05.2010 um 14:25 Uhr
von michy


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.043349 sek.