Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: vergesst die avantgarde, fette vögel an die macht


Aktuelle Zeit: 20.09.2021 - 22:37:09
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Begrüßungssaal > vergesst die avantgarde, fette vögel an die macht
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: vergesst die avantgarde, fette vögel an die macht
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
20. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:02 Uhr

Zitat:

Ich lach mir gleich nen Ast, an dem wir zusätzlich bambeln können ... der Eremit
Somit ist der Eremit hinfällig? Klingt nach sozialer Funktion...

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
21. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:08 Uhr

Der Eremit ist der dunkle Schatten von Hyperion, the shadow of his own moonbeam, und passt außerdem zum Hyperion, wie die Sonne zum Phöbus. Das ist alles sozio-schizo-avantgardistisch aus dem selben Topf. Mit den Menschen alleine, und wer früher stirbt ist länger tot.

Gruß
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
22. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:11 Uhr

Ein Schatten selbst hat keine Bewegung, also doch kein Eremit. ;)

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
23. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:18 Uhr

Und als unbewegter Beweger?

Gruß
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
24. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:20 Uhr

Ein infolge Lachens einen Ast Produzierender ist kein unbewegter Beweger, denn sein Zwerchfell schwingt.

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
25. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:27 Uhr

Deswegen mein Fragezeichen, denn der Begriff ist geklaut und beinhaltet etwas Göttliches. Ich habe eher nur eine burleske metaphysische Brechung gewagt, mehr nicht.
Mein Zwerchfell platzt dennoch gleich, weil ich mit einem schielenden Auge Wielands Abderiten-Roman und den Streit um des Esels Schatten erblicke. Köstlich, köstlich.

Gruß
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
26. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.01.2007 um 21:30 Uhr

Zitat:

Ich habe eher nur eine burleske metaphysische Brechung gewagt, mehr nicht.

Immer diese vergeblichen Rechtfertigungen...



für Notfälle: :-)

Profil Nachricht senden Zitat
Matze
Mitglied

719 Forenbeiträge
seit dem 09.04.2006

Das ist Matze

     
27. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 13.01.2007 um 13:38 Uhr

Daß hier die Aura den Sieg über die Analyse davonträgt, verzeiht das Auge des Literaturliebhabers.

Profil Homepage von Matze besuchen Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
28. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.01.2007 um 21:58 Uhr

Selbstvergessen(d) spielten sie im Sandkasten Fang-das-Förmchen...
;)

nota bene:
und wenn das netz doch dauern tut
dann steht´s noch heute da.
...und wir sind gegangen...

Profil Nachricht senden Zitat
Matze
Mitglied

719 Forenbeiträge
seit dem 09.04.2006

Das ist Matze

     
29. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.01.2007 um 05:50 Uhr

Sind wir nicht alle "Untergeher!?

Profil Homepage von Matze besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Begrüßungssaal > vergesst die avantgarde, fette vögel an die macht


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Rotkehlchen - Vogel des Jahres 2021
Kenon
0 06.05.2021 um 19:03 Uhr
von Kenon
Vögel
Helmut C. Bauer
0 31.12.2020 um 21:58 Uhr
von Helmut C. Bauer
Gestank macht krank
avor
2 24.11.2014 um 12:40 Uhr
von avor
Gefährliche Macht der Zunge
LX.C
4 30.01.2012 um 11:47 Uhr
von raimund-fellner
Die Macht der Bilder
Nachrichten
0 21.04.2010 um 19:20 Uhr
von Nachrichten


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.023670 sek.