Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: bodhis & Hyperions Bambel-Ast-Stube


Aktuelle Zeit: 02.08.2021 - 02:09:19
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > bodhis & Hyperions Bambel-Ast-Stube
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: bodhis & Hyperions Bambel-Ast-Stube
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
180. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2007 um 21:56 Uhr

Och, ich persönlich würde den Karrierehexen nicht absprechen, fähig zur Nächstenliebe zu sein.

Die Krümel hab ich übrigens selbst inzwischen aufgesaugt. Kein Hyperion, keine Besen, keine Liebe, also musste eben der gute alte Vorwerk herhalten, der grün-gelbe...

Profil Nachricht senden Zitat
Persephone
Mitglied

115 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2006

Das ist Persephone

     
181. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2007 um 22:24 Uhr

aaaber: wenn man erstmal anfängt sauber zu machen, kommt man vor lauter dreck gar nicht mehr zum studieren. da muss man konsequent sein!

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
182. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.02.2007 um 22:27 Uhr

Oh Gnädigste, wie Recht Sie haben. Konsequenz muss sein. Außerdem nähern wir uns der 23-Uhr-Sonntagabend-Pathos-Drama-Grenze, und in 3 Tagen gibt´s Sauren Hering. Aber wer im Moment hier liest oder schreibt, dem kann man getrost zurufen: Nicht-Helau!
Tätäää!

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
183. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 09:23 Uhr

Zitat:

Hyperion! Wo ist der Besen? Und wo ist eigentlich Hyperion?

Ich bin ja da, war nie weg gewesen,
Ich nahm bloß den Besen,
Um ein Traumland aufzulesen,
Das fern-ferner und alt-älter ist als die Schrift der Chinesen.
Aber eigentlich stehe ich lieber auf Hexen-Wesen,
Oder Unwesen?
Wie auch immer, der Hexe gehört dieser Besen,
Nehmt mein Gedichtetes dafür als Spesen.
Jetzt bin ich wieder da hinter den Tresen,
Mit Hokus-Pokus ist mein Herz genesen,
Und wer den Goldnen Topf gelesen,
Weiß, in welchem Land der Wirt gewesen.

Hyperion ab!

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
184. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 09:26 Uhr

Zitat:

Die Krümel hab ich übrigens selbst inzwischen aufgesaugt. Kein Hyperion, keine Besen, ...

Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümmel zu schweigen.

Hyperion ab!

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
185. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 19:59 Uhr

Diese Nachricht wurde von bodhi um 19:59:35 am 19.02.2007 editiert

Komm Bruder lass uns zu den andern gehn
Lass uns sehn, was wir noch nicht verstehn...


frei zitiert aus irgendnem Klaus Hoffmann-Lied ohne Gewähr auf Hundertprozentigkeit.

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
186. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 20:17 Uhr

Ich gehe dann mal zum Irish-Pub, vielleicht klaue ich mir dort ein Kleeblatt. Ma gucken.

Gruß
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
Persephone
Mitglied

115 Forenbeiträge
seit dem 24.02.2006

Das ist Persephone

     
187. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 21:52 Uhr

Zitat:

Außerdem nähern wir uns der 23-Uhr-Sonntagabend-Pathos-Drama-Grenze

Wenn du wüsstest wie Recht du hast! gestern habe ich mich tatsächlich noch mit Erfolg pathetisch im literarischen Dreck gesuhlt, heute stricke ich eine Blumenwiese und nenne die Menschen in meiner Umgebung Bambi (die Tauben sterben weiter. Verdient haben sie´s die elenden Viecher).

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
188. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 22:26 Uhr

Zitat:

...heute stricke ich eine Blumenwiese und nenne die Menschen in meiner Umgebung Bambi (die Tauben sterben weiter. Verdient haben sie´s die elenden Viecher).
Ähm... also... wenn ich ja nicht wüsste, dass Du "vom Fach" bist, würde ich sagen: Vielleicht sollten Sie mal mit jemandem reden, der sich "damit" auskennt? Geeelbe Seiten, machen das Leben leichter...

Bambi als Buch habe ich auch noch, vollgekritzelt in Kindheitstagen. Und die Tauben betrachte ich mit Freude bei mir vor dem Arbeitszimmerfenster beim Guruguru im angrenzenden Wald. Nette Viecher. Aber gegen den saisonal bedingten Schrei des Eichelhähers haben sie keine Chance.

Profil Nachricht senden Zitat
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
189. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.02.2007 um 22:30 Uhr

nota bene: 27 bots am unteren Bildschirmrand, soviele kamen schon lange nicht mehr gekrochen. Da muss was in der Luft sein... Der Schrei des Eichelhähers...

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > bodhis & Hyperions Bambel-Ast-Stube


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
bodhis & Hyperions Bambel-Ast-Stube (2)
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
Gast873
983 26.06.2009 um 14:54 Uhr
von Hyperion


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.019209 sek.