Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Hoch lebe der Glimmstengel


Aktuelle Zeit: 18.09.2021 - 16:44:21
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Hoch lebe der Glimmstengel
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Hoch lebe der Glimmstengel
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 00:55 Uhr

Wie meinte Paracelus? Die Dosis macht das Gift.

Aber abgesehen davon will ich daran erinnern, dass Alkohol oder sagen wir lieber übermäßiger Alkoholkonsum nicht nur am Steuer das Leben von anderen gefährden oder zumindest erschweren kann. Und vor allem sein eigenes zerstören kann.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 01:45 Uhr

Zitat:

ich am polar geboren - was ich bin, bleib ich, bis ich nimma bin.
Nundenn...
Liebes Eisbärchen...
Zitat:

ps. und, weil ich immer sicher sein kann, irgenwas fällt dir immer ein. egal was.
unterhaltung, mehr will ich nicht.
...na, ich weiß nicht recht, ob ich da irgendwelche Erwartungen an die Unterhaltsamkeit erfüllen kann.
So viele belesene Geister hier...denen fällt das bestimmt einfacher.

Zitat:

Wie meinte Paracelus? Die Dosis macht das Gift.
Ja, Mania.
Daran hatte ich auch gedacht.
nur war ich zu faul, um nachzusehen, wie man Paracelsius schreibt.
Jetzt bin ich schlauer. Danke, Mania.
Und jetzt die Gretchenfrage: wann ist Alkohol Genuss, wann übermäßig. Ist es eine Frage des Konsums in Gramm reinen Alkohols je Zeiteinheit? Und wie lang darf die Zeiteinheit sein?
Regeneriert sich die Leber doch? Wie das Gehirn?
Und was haben diese Fragen eigentlich mit Mandes Eröffnungsbeitrag zu tun?

Grüße b.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 02:45 Uhr

hänsel fragt gretchen und paracelsus:
welchen direkten schaden richtet alkohol einem dritten an - versa rauchen.
außer, gretchen ist gerade schwanger. was ziemlich unwahrscheinlich ist
(da hänsel, das dummchen davon ausgeht, gretchen ist nicht weblich).

mande steht sofern pate, da er meinte - „its not my business“.
just hänsel at home


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 03:04 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 03:37:53 am 02.10.2007 editiert

Vielleicht verstehe ich die Frage nicht, weil es zu früh dafür ist?
Versuche es trotzdem:
Du meinst: beim Rauchen wird also ein zweiter geschädigt, der sogenannte ´unbeteiligte dritte´, eben jedoch eigentlich ein zweiter. Was sonst noch zu Schaden kommt ist ja nur die Tabakware. Aber das hätte sie sich ja gleich sagen können...
Der Alkohol, da gebe ich Dir Recht, schädigt auch zunächst einmal nur den Alkoholtrinkenden. Nur dann, wenn der Alkohol den Weg in die Blutbahn verweigert und den Weg nimmt, den er gekommen ist, muss ihn jemand im Zweifelsfall wieder entfernen. Was ganz schön eklig ist, weil der Verursacher das meist nicht mehr kann.
Ein ´richtiger´ Schaden entsteht beim Alkoholismus tatsächlich. Dieser wird bezeichnet als Coalkoholismus.

Aber ich mag da nicht weiter ins Detail gehen.
- „its not my business“. Na gut, wenn Mande das sagt, dann muss das ja wohl stimmen.

;-) b.

ps. Gretchen ist schwanger? Ist sie deswegen im Wald? Hexen sollen sich ja mit Abteibungen besonders gut auskennen.
Ich glaube, ich mag keine Märchen.
(Und willst Du nicht im Märchen sein,
schieb ich dich in den Ofen rein.
Und die Moral von der Geschicht´?
Dicke Hexen gibt es nicht.
- Außer bei Harry Potter. Oh! Harry Potter! Sagt mir bitte ´Bescheid´, wenn der letzte Teil verfilmt wird, ja?)


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Fluss
Mitglied

59 Forenbeiträge
seit dem 13.02.2005

Das ist Fluss

     
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 15:03 Uhr

Zitat:

Und was haben diese Fragen eigentlich mit Mandes Eröffnungsbeitrag zu tun?

...and how are the Duke Boys gonna get outta this one?


Yesterdays Weirdness Is Tomorrows Reason Why - HST
Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
15. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2007 um 22:36 Uhr

Zitat:

Alkohol, Haschisch, Blausäure, Strychnin sind nur verdünnte Lösungen. Das sicherste Gift ist die Zeit.
Emerson - Society and Solitude
Quelle: Hunter S. Thompson - Gonzo Generation

Profil Nachricht senden Zitat
Fluss
Mitglied

59 Forenbeiträge
seit dem 13.02.2005

Das ist Fluss

     
16. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 11.10.2007 um 15:51 Uhr

Zitat:

]Quelle: Hunter S. Thompson - Gonzo Generation


" I wouldn´t recommend sex, drugs and alcohol to anybody...but it always worked out for me "

- HST, Quelle: unbestimmte Erinnerung


Yesterdays Weirdness Is Tomorrows Reason Why - HST
Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
17. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.10.2007 um 04:07 Uhr

Ja, ja:
Die Gehirnzellen immer schön in Alkohol einlegen und mit Teer abdichten. Dann sind sie resistent gegen alle anderen Drogen.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Hoch lebe der Glimmstengel



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.020068 sek.