Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Die schlafenden Schreiber


Aktuelle Zeit: 05.12.2021 - 21:52:42
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 24. Todestag von Rudolf Bahro.

Forum > Sonstiges > Die schlafenden Schreiber
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Die schlafenden Schreiber
Klee
Mitglied

8 Forenbeiträge
seit dem 30.06.2007

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:15 Uhr

... tschüß bis bald...

Profil Nachricht senden Zitat
mala
Mitglied

128 Forenbeiträge
seit dem 03.12.2006

     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:18 Uhr

Himmel hilf! Geh nicht!


Es gibt nichts, was es nicht gäbe, und nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen, und seien es Liebesbeziehungen.
Profil Homepage von mala besuchen Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.06.2007 um 12:30 Uhr

Passanten Frühstücken mit Eintagsfliegen. Abenteuersuchende trauen sich auf die Straße. Abenteuersuchende gehen Einkaufen. Abenteuersuchende auf dem BahnhofsWC, Abenteuersuchende tragen Uniformen, Abenteuersuchende schielen um Ecken,
Abenteurer hängen im Baum.

Erst gegen Mittag schnitt man den Paketzusteller ab. Das Paket verschwand in der Hand eines kleinen Mädchens. Heute ist der Zirkus in der Stadt.

Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 08.07.2007 um 14:33 Uhr

Der Zirkus, ja der Zirkus. Eine passende Gelegenheit mein Talent zu beweisen. Ich kann 50m in 20 sec. hüpfend auf dem Kopf überwinden, das soll mir mal einer nachmachen, pahh.
Ihr Busfahrer verträumter Illusionsromanzen, Schwimmflügelaufpuster mit Alk im Atem, kommt doch her! Zeigt Euch! Ihr Hallogesichter, kommt doch her! Ich habe am Bolzplatz die Rennstrecke vermessen, kommt schon, scheiß auf Sonntag!
Laßt uns Spaß haben!

P.S. Jajaja, ich weiß, das Päckchen ist weg, das suchen wir später. Die kleine Göre vom Fahrradhändler hat es wohl.

Profil Nachricht senden Zitat
DataBoo
Mitglied

554 Forenbeiträge
seit dem 11.04.2007

Das ist DataBoo

     
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.11.2007 um 19:14 Uhr

Die Tochter vom Fahrradhändler hat sich tatsächlich das Päckchen geschnappt. Beim Ausführen meines lieben Hundes hörte ich Menschen in den Straßen darüber reden. Auch sprachen sie über mich, da bin ich mir ganz sicher. Sie schüttelten ihre Köpfe als wir beide ihren Weg kreuzten, manche lachten auch und zeigten mit Fingern auf uns. Mir ist nichts mehr peinlich, sollen sie doch lachen. Nach dem plötzlichen Ausstieg von Karl (wunderbarer Name für meinen Hund, nicht wahr?), ließ ich ihn von einem Bekannten fachgerecht ausstopfen und auf ein Skateboard nageln. Immer noch trägt er sein grünes Halsband, immer noch halte ich die Leine, wenn wir beide durch die Allee spazieren. Es ist wie immer und ich mag keine Veränderungen. Nun wollen Sie bestimmt noch wissen wie das mit dem Hundefutter läuft? Ach, Sie können mich am (zensiert)...such sie lieber das Mädel vom Fahrradhändler, ich brauche das Päckchen.

Profil Nachricht senden Zitat
Joseph_Maronni
Mitglied

489 Forenbeiträge
seit dem 20.07.2007

Das ist Joseph_Maronni

     
15. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 18.11.2007 um 19:31 Uhr

Diese Nachricht wurde von Joseph_Maronni um 19:37:04 am 18.11.2007 editiert

Diese Nachricht wurde von Joseph_Maronni um 19:34:31 am 18.11.2007 editiert

Zitat:

Auch sprachen sie über mich, da bin ich mir ganz sicher.
es geht nichts ueber ein gesundes maß an paranoia. alle sind gegen mich und hinter mir her (das war jetzt autobiografisch...). frueher oder spaeter kriegen sie uns alle. alternativ: frueher oder spaeter kriegen wir sie alle. make ur choice.
"hinter ihnen geht einer, hinter ihnen steht einer, drehn se sich nich um, drehn se sich nich um..."

Zitat:

... und zeigten mit Fingern auf uns.
man zeigt nicht mit nackten fingern auf angezogene leute, hat man mir als kind mal beigebracht.

das maedel (sie) mit dem paeckel ist inzwischen nach poona und hat nichts mehr. man hat es gehirngewaschen und seine besitztuemer an sich genommen. vergiss es (sie) einfach.

morgen ist ein neuer tag. neuer tag guter tag. und @fahrradhaendler: die guten alten rennraeder waren die besten. als zweitrad: das bonanzarad, dreigangknueppelschaltung, mit dem hohen buegel mit dem fuchsschwanz dran, quartettkarten an den rahmen geklemmt (mit klammern), wegen des knatterns.

[edit ende, verfl...]

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Die schlafenden Schreiber


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Ein weiterer Schreiber aus Berlin
MichaelKuss
0 30.09.2012 um 23:58 Uhr
von MichaelKuss


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.018828 sek.