Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: du bist zurückgekommen


Aktuelle Zeit: 14.08.2022 - 09:17:42
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 66. Todestag von Bertolt Brecht.

Forum > Sonstiges > du bist zurückgekommen
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: du bist zurückgekommen
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

Profil Homepage von baerchen besuchen      
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.09.2007 um 02:58 Uhr

Du bist ausgezogen. Du hast dazugelernt. Ich auch.
Deine Abwesenheit hat mich frei gemacht.
Ich bin mehr als meine Hülle scheinen läßt.
Ich habe mich von Dir freigemacht.
So sehr habe ich mich von Dir leiten lassen.
Nie hätte ich gedacht, dass Du mir so gleichgültig werden könntest.
Ich habe mich freigestrampelt.
Und Du bist zurückgekommen.
Wozu?
Um mich um Dich leiden zu sehen?
Ich leide nicht mehr um Dich.
Ich leide nicht mehr um Deinetwillen.
Ich leide nicht mehr.
Mach Dich frei, wenn Du willst.
Ich brauch es nicht.
Jetzt nicht mehr.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

Profil      
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.09.2007 um 03:25 Uhr

darf ich?


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

Profil      
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.09.2007 um 03:27 Uhr

man darf doch zumindest seinen eigenen text aufn arm nehmen


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

Profil Homepage von baerchen besuchen      
13. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 25.09.2007 um 04:51 Uhr

Nimm den Arm von meiner Schulter.
Deine Hülle ist nicht meine Hülle.
Du bist ja so belesen.
Du denkst, Du kennst die Welt da draußen.
Und was ist mit der inneren Welt?
Was ist mit Deiner inneren Welt?
Ahnst Du auch nur im Geringsten, was Du mir angetan hast?
Nimm die Finger von meiner Hülle.
Meine Hülle ist nicht Deine Hülle.
Wie lange willst Du diesmal bleiben?
Noch einmal für immer?
Bleib mir von der Hülle.
Ich will nicht mehr ablegen.


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Nachricht senden Zitat
Hermes
Mitglied

447 Forenbeiträge
seit dem 23.01.2006

Das ist Hermes

Profil      
14. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 14.10.2007 um 18:23 Uhr

Zitat:

-Und? Stumm geworden in all der Zeit deiner Abwesenheit? Hast du nun deine Stimme gegen dein Herz eingetauscht? Pah! Ach,... was rede ich da, welches Herz? Komm sprich mit mir! Was machen wir jetzt? Willst du mich weiterhin so blöd anglotzen? Wo warst Du? Warst aber lange Zigaretten holen, ich hab gehört, dass manche Männer nie wieder den Weg zurück finden! Das letzte Mal warst du nach acht Jahren wieder hier, dieses Mal sind es nur drei Jahre! Beachtlich!
Und?

Das erinnert mich an die Geschichte des Apothekers Isidor, der, genervt durch die ewige Fragerei seiner Frau, wohin er denn ginge, lange fortblieb, sich nicht meldete, als verschollen galt, um dann unerwartet und plötzlich - immer am Geburtstag seiner Frau - wieder vor der Türe zu stehen - zum Entsetzen seiner Frau! Die jedoch lernte aus alldem nichts, fragte wieder, wo er denn gesteckt habe, worauf Isidor sich wieder für ein paar Jahr aus dem Staub machte...und so fort, und so fort, dieses Spielchen wiederholt sich einige Male, bis er niemals wiederkommt und die arme Frau keine Ruhe mehr findet.

Tja. So kann´s gehen.


Diffuses Halbwissen.
Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

Profil Homepage von baerchen besuchen      
15. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 14.10.2007 um 19:07 Uhr

Lenke ja nicht vom Thema ab.
Du bist gegangen.
Du bist zurückgekommen.
Mir ist es egal, wo Du warst.
Mir ist es egal, ob Du wieder gehst.
Ich binde mich nicht mehr an Dich.
Wenn Du Dich an Deine Freiheit binden willst, bitte: Ich halte Dich nicht.
Ich habe dazugelernt.
Ich bin nicht mehr Dein Rückhalt.
Nicht Dein Gewissen,
nicht Deine Moral,
nicht Dein Rückgrad.
Was willst Du noch von mir?


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > du bist zurückgekommen


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Sag nicht, wer du bist - Film von Xavier Dolan
ArnoAbendschoen
0 28.12.2016 um 17:22 Uhr
von ArnoAbendschoen
Du bist krank!
Kroni
9 05.12.2010 um 06:34 Uhr
von JH
seit du weg bist (songtext)
michy
2 17.04.2010 um 06:35 Uhr
von michy
Das bist DU für mich
excessus
3 23.03.2010 um 08:03 Uhr
von zappa
Wo du bist
Marc
0 18.07.2006 um 23:59 Uhr
von Marc


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.063674 sek.