Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Das schönste Wort


Aktuelle Zeit: 14.12.2019 - 12:42:29
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Aesthetik > Das schönste Wort
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Das schönste Wort
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
170. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 01.09.2008 um 23:27 Uhr

pollyanna

gruß
anna


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
171. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 01.09.2008 um 23:38 Uhr

Zitat:

pollyanna

Okay, gelesen, schönes Wort, but there´s no bright without dark. Aber das ist wohl immer so.

Musste bei dem Wort an Tante Polly aus Tom Sawyer denken, rein wörtlich, nicht etwa persönlich. ;)

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
172. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.09.2008 um 00:01 Uhr

Zitat:

Musste bei dem Wort an Tante Polly aus Tom Sawyer denken, rein wörtlich, nicht etwa persönlich. ;)


"WORD ORIGIN:
A "Pollyanna" is someone who is cheerfully optimistic and always maintains
a generous attitude toward the motives of other people. It is also a
negative term for a naïve optimist who always looks at the bright side
of things even when a situation is obviously bad.

The word stems from the best-selling 1913 novel Pollyanna, written by
Eleanor H. Potter, which became a children´s classic. The title
character is Pollyanna Whittier, a young orphan who goes to live with
her wealthy but joyless Aunt Polly. Pollyanna´s philosophy of life
centres on what she calls "The Glad Game", an optimistic attitude she
learned from her father.

One Christmas, Pollyanna was hoping to get a doll in a surprise package
from a local missionary. Instead, she only found a pair of crutches.
Thinking about what her father always said, Pollyanna convinces herself
that the crutches are a good thing because "I don´t need them!"

Pollyanna is not the only literary character to have such a philosophy
named after her. The philosopher and tutor in Voltaire’s Candide (1759)
is an eternal optimist named Dr. Pangloss. One of his most famous lines
in the book is, "All is for the best in the best of all possible
worlds." This gave us the adjective "Panglossian.""



ich lese wörter dann gut, wenn sie mir gefallen
wenn der inhalt dazu passt, umso besser.


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
173. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.09.2008 um 20:19 Uhr

Verblendungsvernichtungsmittel.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
174. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 06.10.2008 um 00:07 Uhr

"schnuffi"

warum?
weil:
Der 12-Jährige Adolar ist ein Genie (und läuft den ganzen Tag im Nachthemd herum).

Fast immer mit dabei ist sein sprechender Hund Schnuffi.

gruß
hundefreund


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
LeoLio
Mitglied

11 Forenbeiträge
seit dem 15.12.2008

     
175. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.12.2008 um 11:55 Uhr

schnuffi ist gut ;)

Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
176. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.12.2008 um 18:48 Uhr

MISS WORLD

gruß,
yeah

Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
177. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 17.12.2008 um 00:08 Uhr

Profit.

Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
178. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.12.2008 um 17:04 Uhr

"Kunstonanie"

ist mir vorher auch noch nicht untergekommen. Ein Begriff, der von Autoren des Vormärz geprägt wurde.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
179. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 19.12.2008 um 17:07 Uhr

Das Wort hat allerdings einen negativen Bezug. Also ob schön oder hässlich, in jedem Fall extravagant.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Aesthetik > Das schönste Wort


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Vom Sein durch das Wort
Kenon
0 25.11.2017 um 10:30 Uhr
von Kenon
Das hässlichste Wort
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
baerchen
105 21.04.2016 um 17:52 Uhr
von Itzikuo_Peng
Prægnarien – Wort- und Medienkompositionen
Matze
2 14.04.2013 um 08:37 Uhr
von Matze
Das hässlichste und schönste Wort in einem
birnenpalme
2 17.10.2009 um 01:47 Uhr
von annahome
Der schönste erste Satz
Seite: 1 2 3 4 5 6
Joseph_Maronni
55 03.05.2009 um 15:38 Uhr
von Hermes


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Musik





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023017 sek.