Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Was ist Humor?


Aktuelle Zeit: 02.08.2021 - 16:37:30
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Was ist Humor?
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Was ist Humor?
kafkaesk
Mitglied

7 Forenbeiträge
seit dem 27.05.2009

Das ist kafkaesk

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 16.06.2009 um 17:58 Uhr

Ist Humor, wenn man trotzdem lacht?

Oder ist Humor nur die Leichtigkeit der Menschen sich selbst als "absurd" im Leben zu sehen?

Mich interressieren eure Gedanken zum Thema Humor!
Lg Kafkaesk


Denn wir sind wie Baumstämme im Schnee.
Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 16.06.2009 um 22:36 Uhr

humor ist wenn man trotz dem arbeitet.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.07.2009 um 00:44 Uhr

wenn du es wirklich wissen willst, beginne zb.
mit dem lesen von kierkegaard und kant.

gruß philippa


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
aristide
Mitglied

13 Forenbeiträge
seit dem 19.07.2009

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.07.2009 um 15:50 Uhr

Humor ist, wenn man trotzdem lacht und nicht erst Gebrauchsanweisungen dazu lesen muss (siehe Kierkegaard und Kant).

Übrigens: Wo der Humor anfängt, hört der Spaß auf.

Profil Nachricht senden Zitat
abermaker
Mitglied

9 Forenbeiträge
seit dem 18.07.2009

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.07.2009 um 17:19 Uhr

Meiner Meinung nach ein guter Ansatz. Zu diesem Thema passt sehr gut der Steppenwolf von Hermann Hesse. Wichtig ist: Selbstironie ist die höchst Form des Humors. Der Humor ist ein sehr wichiges Thema, da es die Dinge reflektiert und meist das Beste "aus ihnen herausholt". Passend hierbei finde ich auch den Ausdruck "grimmiges Lächeln". Wie gesagt, der Humor ist meist der Ausweg aus dem Sumpf der Verzweiflung, der Not, des Elends, der Sehnsucht. Zudem ist es die Frage, ob man Humor wirklich lernen kann?!

Vielen Dank für den spannenden Ansatz. Ich empfehle wärmstens den Steppenwolf,

der Abermaker

Profil Nachricht senden Zitat
aristide
Mitglied

13 Forenbeiträge
seit dem 19.07.2009

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 20.07.2009 um 17:49 Uhr

hm - den Steppenwolf habe ich vor Jahren wiedergelesen; dass er etwas Erhellendes zum Humor beigetragen hätte oder selbst ein humoristisches Buch sei, ist mir nicht aufgefallen. Harry Haller kämpft sich aus kleinbürgerlichen Spießigkeiten herum und heraus - aber tut er das mit Humor?
Und wenn er es mit einem "grimmigen Lächeln" tut, dann ist er vielleicht sarkastisch, aber kaum humoristisch: im Sinne von gelassen über den Dingen stehen und mit einem Lächeln Gewährenlassen, wo nichts zu ändern ist.

"Zudem ist es die Frage, ob man Humor wirklich lernen kann?!"

Meine Antwort: Nein. Jedenfalls nicht kognitiv, nur durch Lebenserfahrung.

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.07.2009 um 00:11 Uhr

Zitat:

Humor ist, wenn man trotzdem lacht (....... und nicht erst Gebrauchsanweisungen dazu lesen muss (siehe Kierkegaard und Kant)...).
spaß ist - wenn man (trotzdem) lacht.

Zitat:

Übrigens: Wo der Humor anfängt, hört der Spaß auf..
ne ne! - mein(e) liebe(r)

humor hat nicht unmittelbar mit "WITZ" oder "SPASS" zu tun - humor muss keine "peinlichkeit" oder "erniedrigung" enthalten, um LUSTIG zu sein.

mehr sag ich erstmal nicht.

gruß
lesen bildet doch!


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Der_Stieg
Mitglied

599 Forenbeiträge
seit dem 08.08.2008

Das ist Der_Stieg

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.07.2009 um 00:23 Uhr

Humor klingt immer so nach Humus, so erdverrottet. Wie kann einen etwas zum Lachen bringen sollen, was nur us und os in sich hat? Wo bleiben die gebiss- und zähnezeigenden is und as? Hihihi Hahaha?

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.07.2009 um 00:27 Uhr

humor hat damit nix zu tun

gruß
advokat


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
abermaker
Mitglied

9 Forenbeiträge
seit dem 18.07.2009

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.07.2009 um 08:34 Uhr

Liebe(r) Aristide,
es war keinesfalls meine Absicht, den Steppenwolf als humoristischen Roman darzustellen, wobei ich mit "grimmiges Lächeln" den Sarkasmus Hesses meine, der oft von oben herab, also von einer höheren Instanz nach unten schaut. Zudem, wie richtig festgestellt wurde, gelingt es Harry Haller keineswegs, sein Leben, seine Situation mit Humor zu nehmen: Dies soll ja gerade die Wandlung im Magischen Theater bezwecken.

Der Humor spielt durchaus eine tragende Rolle: Die Rolle dessen, die tragenden Person dessen und somit die Verkünder des Humors als Höheres, Göttliches sind: Pablo, Mozart, - die Unsterblichen.

Das Erhellende besteht darin, ja, das "man eben trotzdem lacht". Es bringt nichts sein Leben so zu leben wie Harry Haller es tut. Es ist nur ein Dahinsiechen. Der Humor ist es, der ihn bekehrt (er lacht im Spiegel über sich selbst), und ihn auch über die Menschen und über die Technik lachen lässt.

Daher entstammt Hesses weiser Satz:
"Selbstironie ist die höchste Form des Humors" aus dem "Steppenwolf" - ein Zitat Pablos.

(Übrigens wird der Humor als Ausweg bereits im Traktat des Steppenwolfs behandelt)

Ich hoffe, ich konnte Unklarheiten und Missverständnisse aus dem Weg räumen und somit "Aristide" und "kafkaesk" in die richtige Richtung weisen.

(Wenn ihr aber mein Scriptum als Schwachsinn deutet - so lacht einfach darüber!)

Lg, der Abermaker

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Was ist Humor?


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Humor ist …
HelmutMaier
4 07.10.2009 um 21:19 Uhr
von birnenpalme


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.023224 sek.