Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Internetroman


Aktuelle Zeit: 23.10.2021 - 03:40:07
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > Internetroman
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Internetroman
Wolfsberg
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 18.03.2010

     
10. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 04.08.2010 um 21:46 Uhr

Es scheint weiter zu gehen!

Profil Nachricht senden Zitat
Sandywi
Mitglied

1 Forenbeitrag
seit dem 05.08.2010

     
11. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.08.2010 um 13:51 Uhr

Internetroman: Warum schreiben Leute Texte oder Gedichte im Internet? Sicher gibt es Banausen, die glauben, mit der Veröffentlichung ihrer wirren Gedanken Eindruck machen zu können. Wahrscheinlich ist es der Versuch, auf diese Weise endlich einmal aus der Masse heraustreten zu können. Abgesehen davon ,dass einem allein aus orthografischer Sicht die Haare zu Berge stehen ist die Lektüre derartiger Texte eine Zumutung. Und dann die Internetromane, die von vielen Autoren zusammengeschrieben werden!? Beim Lesen der verschiedenen Schreibstile verliert jeder ernsthaft Interessierte schnell die Lust an weiterer Textlektüre. Auf der anderen Seite habe ich aber auch einige ausgezeichnete Erzählungen gefunden! Selbst renommierte Schriftsteller haben ja verschiedene Versuche im Internet gestartet. Der Autor oder die Autorin des Internetomans, der hier diskutiert wird (Risiko Reset) scheint es nicht einmal für nötig zu halten, sich zu erkennen zu geben. Vielleicht ist es ja auch eine Art Problauf und der Webroman wird irgendwann unter anderem Namen als Buch veröffentlicht?

Profil Nachricht senden Zitat
Wolfsberg
Mitglied

5 Forenbeiträge
seit dem 18.03.2010

     
12. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 12.08.2011 um 13:24 Uhr

Jetzt ist schon ein Jahr vergangen und es hat sich nichts mehr getan. Vielleicht ist die Autorin (der Autor) ertrunken? :-)

Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > Internetroman



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.031294 sek.