Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Geschmack der Freiheit


Aktuelle Zeit: 23.10.2021 - 19:46:39
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > Geschmack der Freiheit
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Geschmack der Freiheit
Kenon
Mitglied

1261 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 14.09.2021 um 09:50 Uhr

Zurück von der Briefwahlstelle
klebt der Geschmack der Freiheit
mir noch im Mund.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Itzikuo_Peng
Mitglied

191 Forenbeiträge
seit dem 08.01.2011

Das ist Itzikuo_Peng

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.09.2021 um 06:18 Uhr

Gute Reise, oh meine Stimme,
auf dass dich zählende Hände
respektvoll registrieren.


Kaufen Sie meine Bücher
Profil Homepage von Itzikuo_Peng besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

1261 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 15.09.2021 um 19:21 Uhr

Einerseits ist die Briefwahl sehr praktisch, weil man nicht an den Wahltag gebunden ist, andererseits ist das Anfordern der und Warten auf die Wahlzettel auch mit einem gewissen Nervenkitzel verbunden; die Unterlagen dann wieder der Post anzuvertrauen, war mir nie ganz geheuer, deswegen bin ich froh, dass es hier in Berlin eine Einrichtung wie die Briefwahlstelle gibt: Ich habe immerhin mit eigenen Augen gesehen, wie mein Umschlag in einer Wahlurne verschwand.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Geschmack der Freiheit


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Freiheit für Belarus
Kenon
2 23.08.2020 um 12:46 Uhr
von Kenon
Geistige Freiheit
Otmar Heusch
0 30.07.2020 um 09:04 Uhr
von Otmar Heusch
Freiheit
Kenon
0 29.05.2020 um 20:30 Uhr
von Kenon
Die kurze Freiheit. Berlin 1953
Hermeneutiker
0 17.10.2016 um 10:59 Uhr
von Hermeneutiker
Zwischen Folter und Freiheit
1943Karl
0 27.02.2011 um 14:08 Uhr
von 1943Karl


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.014788 sek.