- versalia.de
-- Sonstiges
--- FrustVolk (3) - 3. Bürger

DataBoo - 12.06.2007 um 14:03 Uhr

Diese Nachricht wurde von DataBoo um 14:06:00 am 12.06.2007 editiert

Ich habe mir heute vorgenommen das Beinhaus zu verriegeln. Ich bilde mir ein, das offene Tor der Toten trägt Schuld an meinen vielen schlaflosen Nächten, an den bizarren Träumen

von Menschen an den Bäumen,

ausgemergelt,

pfortennah,

in der toten Stadt

geht ein Unbekannter Auf und Ab.



Das nötige Werkzeug habe ich mir bereits in der verlassenen Werkstatt des verstorbenen Schusters besorgt.

KRICKSEL
KRACKSEL
HÄMMER
MEISSEL

Schließ ich ein die nächtlich Geißel.

Es kostete mich einiges an Schweiß und Kraft, nach einer Stunde dann, das Werk vollbracht.

Freudig von gelungener Mühe, schlenderte ich heimwärts durch die Parkanlage. Sah den 2. Bürger und verstecke mich hinter einer Hecke. Der Kerzenzieher schleppte eilig Kisten und Kartons in die Arztvilla. Er wird wohl nichts liefern, eher dort einziehen, (die Arztfamilie verließ das Dorf bereits vor Wochen) dachte ich mir hier verborgen.

In der Summe 3
dieser Wege
währte sein Umzug
im Schein der
Abendsonne
habe ich dann die Zeit genommen
Verblüffendes Ergebnis
zutiefst berührt
welche Wahrheit zur Erkenntnis führt.

Bei gestoppter Zeit bin ich selbst seine Wege drei Mal gegangen. Ich will es nicht glauben, nicht wahrhaben. Meine Aufzeichnungen sprechen klare Fakten, unvereinbar mit dem ersten Ergebnis. 1226m in sieben Sekunden. Wie ist das möglich?
In welch einer Welt lebe ich?

Ach, ich habe schon wieder Nasenbluten.. ...verdammt, das wird auch immer häufiger in letzter Zeit...




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=2826
© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de