- versalia.de
-- Sonstiges
--- Verschenkt ihr zu Weihnachten Bücher?

donny - 19.12.2007 um 06:59 Uhr

Darf ich hier auch sehr humorvolle Bücher aufzählen, oder werde ich dann gleich rausgewatscht? ???

Ich probiere es mal, denn dies sind meine Faforiten, die ich dieses Jahr verschenken werde, da in meinem Freundeskreis fast niemand hochliterarisches oder gar philosophisches liest.

Geht es euch auch so?

Timmerbergs-Single-/Beziehungs-ABC
Endlich ein Buch, das sehr schön geschrieben und dann auch noch mit Humor gewürzt ist. Der Schreibstil hat mich besonders angesprochen, denn er trifft mit seinen Worten genau den Punkt und somit den Humor, der überall durchscheint.
Außerdem fand ich das Cover und die gesamte raffinierte Gestaltung sehr schön (denn man bekommt zwei Bücher in einem – eines für Singles und eines für solche die in einer Beziehung leben). Es ist zwar von einem Mann geschrieben, aber gerade das hat mich als Frau besonders neugierig auf dieses Buch gemacht.
Ein Buch, das man häppchenweise lesen kann – denn es ist kein Roman, sondern eine humorvolle Anekdote folgt der nächsten.


http://www.amazon.de/Timmerbergs-Single-ABC-Beziehungs-ABC-Helge-Timmerberg/dp /3932927354/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1198039252&sr=1-1

Frank Jöricke: Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage“

Ich lese viele Genres und es darf eben auch mal humorvoll sein. Deshalb habe ich „Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage“ gelesen. Könnt ihr euch noch an die Aera von „Viagra“, „Antiautoritäre Erziehung“, „Disco“, „Michael Jackson“ und „Boris Becker“ erinnern?
Diese und noch viel mehr Themen sind eingebettet in die Geschichten rund um die Eltern, die Großeltern, eben den Onkel und den Vetter und zum Schluss ergibt alles einen Roman, den ich gerne wieder lesen werde. Was mir auch gefallen hat:
Dass jedes Thema ansich in sich abgeschlossen ist, so kann man (natürlich auch frau) es auf dem Nachttisch liegen haben und jeden Abend reinlesen und sich dabei amüsieren. Soll man doch, wenn man abends lächelnd ins Bett geht, morgens mit einem Lächeln aufwachen (nur so am Rande). Ihr seht schon, mir hat es sehr gut gefallen.


http://www.amazon.de/liebestoller-Onkel-kleinkrimineller-Vetter-Bagage/dp/3932 927338/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1198041286&sr=1-1

Bin gespannt auf eure Antworten.

Euch einen schönen Tag.




donny - 19.12.2007 um 16:50 Uhr

Keiner??

Wirklich niemand??




baerchen - 20.12.2007 um 02:36 Uhr

Diese Nachricht wurde von baerchen um 02:37:32 am 20.12.2007 editiert

Hat es einen Grund, das die beiden Bücher im gleichen Verlag erschienen sind?

Könnte es sein, dass Deine Beiträge in der Rezensionen-Abteilung besser aufgehoben sind?




donny - 22.12.2007 um 10:51 Uhr

Es hat nur den einen Grund,

weil ich erst das eine las und es mir so gefallen hatte, deshalb habe ich mal geschaut, was der Verlag so noch alles hat und siehe da, ich bestellte das andere und wieder wurde mein Humor getroffen.
Das ist der einzige Grund,
warum die beiden Bücher vom gleichen Verlag sind.

Aber ich weiß nicht, ob es unter Rezensionen gut aufgehoben ist, da ich nicht weiß, ob mein Text für eine Rezension geeignet ist.

Gruß




Der_Stieg - 24.11.2009 um 22:11 Uhr

Zur Ausgangsfrage: Nein. Wenn, dann Gutscheine (@ Buch). Kaum wo kann man falscher liegen als mit Buchgeschenken. Der Geist ist eben kein After-Shave.



Rolf - 01.10.2012 um 11:56 Uhr

Ich verschenke nicht nur gerne Bücher, sondrn lasse mir auch Bücher zu Weihnachten schenken.



URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=3209
© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de