- versalia.de
-- Rezensionen II
--- Christian Günther - »Rost«

roro - 03.06.2008 um 20:57 Uhr

Inhalt:
Hamburg 2078, einer der letzten sicheren Hafen in Europa. Die Bewohner leben leicht und schnell. Party ist angesagt. Doch draussen, vor den Toren der Stadt, sammeln sich die Ausgestossenen, der menschliche Abfall.
Aron ist einer der jungen, unbeschwert lebenden Stadtbewohner. Doch als sein Vater hinter das Geheimnis eines Mächtigen kommt, wird er umgebracht. Und auf Aron fällt der Verdacht, dass er vielleicht etwas darüber weiss. Und so wird er bespitzelt und später sogar gejagt. Aron lernt, dass die Menschen draussen in den Brachen seine wirklichen Freunde sind. Er mutiert sozusagen vom Saulus zum Paulus und rettet am Ende

Meinung:
Es ist ein eigentlicher Polit- und Polizeithriller, den uns Christian Günther hier vorsetzt. Er spielt zwar in einem mehrheitlich zerstörten Europa und enthält sehr viel Gesellschaftskritik, doch gleichzeitig ist die Jagd der Stadtmächtigen auf Aron so spannend und geschickt aufgebaut, dass einem das Buch nicht mehr loslässt.

Leider kann man das Buch nicht normal über amazon.de bestellen. Doch über meine Buchhandlung war es problemlos möglich. Die Homepage von Christian Günther ist übrigen cyberpunk.de

»Rost« von Christian Günther
Hardcover, 400 Seiten
ISBN 978-3-03748-001-4
erschienen im Epikur Verlag




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=3510
© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de